As Everything Unfolds – Within Each Lies The Other

0

As Everything Unfolds – Within Each Lies The Other (Long Branch Records/SPV, 26.03.21)(40:16, CD, Digital, Long Branch Records/SPV, 2021)
„Within Each Lies The Other“ ist das Debüt-Album der britischen Post-Hardcore Band As Everything Unfolds und bietet knackige Rockmusik zwischen poppigen Melodien and aggressivem Core-Gebretter. Es ist der Nachfolger zur 2018er EP „Closure“, mit der das Sextett aus High Wycombe im englischen Buckinghamshire erste Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte. Über eine Million Streams sprechen hier für sich.

Schon die erste Single-Auskopplung ‚Hiding From Myself‘ ließ erahnen, dass As Everything Unfolds mit ihrer Mischung aus modernen Core-Sounds, poppigen Melodien und Charlie Rolfes Stimme, die zwischen aggressiven Screams und eingängigen Refrains hin- und herwechselt, wohl recht passgenau dem musikalischen Zeitgeist entsprechen.

Und so scheint die Band wie gemacht für ein massenkompatibles Metal-Publikum, denn auch die weiteren Singles namens ‚Stranger In The Mirror‘, ‚Grayscale‘ und ‚On The Inside‘ sind kraftvoll und knackig frisch, ohne den 08/15-Metal-Fan mit übertriebener Härte oder zu häufigem Einsatz von Screamos zu überfordern.

Gleichzeitg verstehen die Engländer ihr musikalisches Handwerk gut genug, um auch den Liebhaber komplexer Songstrukturen begeistern zu können. Denn hinter der Fassade der Eingängigkeit verstecken sich durchaus facettenreiche Instrumentalparts, die obendrein durch einen fetten Groove und eine klare Produktion punkten können.

Dadurch, dass bei den verschiedenen Songs die Zutaten wie Eingängigkeit, Härte und Komplexität immer wieder in unterschiedlichen Dosierungen miteinander vermischt werden, vermag es „Within Each Lies The Other“ über weite Strecken spannend zu bleiben und dabei trotzdem wie aus einem Guss zu wirken.

Es ist emotionaler Post-Hardcore mit starkem Pop-Appeal. Doch wer nun denkt, dass sich As Everything Unfolds dem Mainstream angebiedert hätten, der könnte falscher nicht liegen. Denn „Within Each Lies The Other“ ist vor allem eines, nämlich authentisch.

Und wer am Ende immer noch daran zweifeln sollte, dass die Musik der Briten vom Herzen kommt, der sollte sich einfach nocheinmal das abschließende ‚Wither‘ anhören, denn ist die perfekte Symbiose aller Trademarks der Band.
Bewertung: 11/15 Punkte

As Everything Unfolds – Within Each Lies The Other (Long Branch Records/SPV, 26.03.21)

Credit: Long Branch Records

Tracklist:
1. ‚On The Inside‘ (3:12)
2. ‚Take Me There‘ (3:42)
3. ‚Wallow‘ (4:36)
4. ‚Stranger In The Mirror‘ (3:17)
5. ‚I’m Not The Only One‘ (3:13)
6. ‚Grayscale‘ (3:37)
7. ‚Stay‘ (3:00)
8. ‚Let Me Go‘ (4:18)
9. ‚Hiding From Myself‘ (3:43)
10. ‚One Last Time‘ (3:52)
11. ‚Wither‘ (3:46)

Besetzung:
Charlie Rolfe (Gesang)
Adam Kerr (Gitarre)
Owen Hill (Gitarre)
George Hunt (Bass)
Jon Cassidy (Keyboard)
Jamie Gowers (Schlagzeug)

Surftipps zu As Everything Unfolds:
Homepage
Facebook
Instagram
Twitter
Bandcamp
YouTube
Spotify
Apple Music
Amazon Music
Deezer
Last.fm
Discogs

Abbildungen: Alle Abbildungen wurden uns freundlicherweise von Oktober Promotion zur Verfügung gestellt.

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

flohfish

1978 in Traben-Trarbach geboren und seit 2014 in Köln ansässig bin ich noch immer ein echter Globetrotter. Ziehe ich gerade einmal nicht trampend und couchsurfend mit meiner Frau Inga durch die Welt, so arbeite ich als Sozialpädagoge in der Inklusionsbegleitung sowie in der Einzelfall- und Familienhilfe. Nebenberuflich bin ich als Stadtführer für Free Walk Cologne tätig. Außerdem nähen Inga und ich hin und wieder noch immer unsere Travelling Monkeys, handgefertigte Stoffaffen. Musikalisch in den 90ern sozialisiert, wuchs ich mit Grunge (Pearl Jam, Nirvana), Prog (Marillion, Dream Theater), Punk (Bad Religion, NoFX), Gothic Metal (Paradise Lost, My Dying Bride) und Crossover (Rage Against the Machine, Faith No More) auf. Für mich sind die letzten zehn Jahre musikalisch so ziemlich die spannensten, die ich bisher erlebt habe, da in dieser Zeit viele jener verschiedenen Stile musikalisch zusammengführt worden sind.

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

As Everything Unfolds – Within Each Lies The Other

von flohfish Artikel-Lesezeit: ca. 2 min
0