CMDR RIKR – The Bright Below

0
CMDR RIKR - The Bright Below (Datafile, 26.3.21)

Abbildung: CMDR RIKR; Artwork: Christoffer Grunau

(39:45, Digital, Data File Music, 2021)
CMDR RIKR (ausgeschrieben: Commander Riker) stellen mit „The Bright Below“ ihren zweiten Langspieler vor. Das Instrumentalquartett aus Oldenburg präsentiert auf sieben Stücken atmosphärische und experimentelle Soundlandschaften. Die meisten Lieder spielen sich im kurzen bis mittellangen Spektrum zwischen einer und acht Minuten ab. Lediglich  ‚Warp 0‘ sticht mit über 13 Minuten Spieldauer besonders heraus. CMDR RIKR präsentieren auf „The Bright Below“ anspruchsvolle Musik, die sich liest wie zwischenmenschliche Kommunikation. Die einzelnen Stücke sind aufgebaut wie Fragmente einer Unterhaltung, bestehend aus Mimik, Gestik und Gespräch. Wie es im zwischenmenschlichen Miteinander nun mal die Natur ist, verläuft dabei nicht alles linear. Dieses Phänomen setzen CMDR RIKR auf „The Bright Below“ gekonnt um, indem Themen und Motive wie in einer Unterhaltung neu aufgegriffen werden oder auch aufeinander antworten. Vertont wird das Ganze mit Schlagzeug, Bass, Keyboards und Gitarre. Das musikalische Produkt passt am besten in die Schubladen Post Rock und Ambient, aber auch Elemente des Prog, Stoner Rock oder Symphonic Rock können entdeckt werden. CDR RIKR haben mit ihrem zweiten Album „The Bright Below“ eine spannende Kommunikation vertont. Das Zweitlingswerk ist ein abwechslungsreiches und vielseitiges Musikstück, das zum genauen Hinhören einlädt.

Bewertung: 10/15 Punkten (RG 10, KR 10)

Surftipps zu CMDR RIKR:
Homepage
Facebook
Bandcamp
SoundCloud
Spotify

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Kontemporär in Würzburg ansässig. Irgendwo zwischen Punk, Psychedelic, Kraut, Wahnsinn und Jazz zuhause.

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

CMDR RIKR – The Bright Below

von Raphael Lukas Genovese Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0