Nth Ascension – Stranger Than Fiction

0

(72:42, CD, Metatronic Records/Just For Kicks, 2019)
Auch auf dem dritten Album bleiben Nth Ascension aus dem Norden Englands ihrer Linie treu. Die Besetzung ist nach wie vor identisch mit der des Debütalbums, was schon mal für eine sympathische Konstanz und eine gut eingespielte Band spricht. Im Einzelnen sind dies:

Alan Taylor – lead and backing vocals
Darrel Treece-Birch – keyboards / backing vocals
Craig Walker – drums / percussion / backing vocals
Gavin Walker – bass guitar
Martin Walker – electric and acoustic guitars.

Die Band entstand 2009, als Darrel Treece-Birch und Craig Walker zusammenarbeiteten, um bei einem Projekt auszuhelfen. Ein paar Monate später stießen dann Alan Taylor und Craigs Vater Martin Walker hinzu, während Craigs Bruder Gavin als Letzter zur Band stieß. Zunächst begann man unter dem Namen Nth Degree.

In bewährter Tradition setzen sie auch hier wieder die Fortsetzung des “Clanaan” Themas fort, diesmal bringen es Teil 7 bis 9 auf knapp 25 Minuten Spielzeit. Diesbezüglich wird eh nicht gegeizt, wie die Gesamtdauer zeigt. Mit ‘Reconciled’, ‘Journey’s End (Clanaan Pt. VIII)” und dem abschließenden 18-Minüter ‘Sound To Light’ hat man gleich drei Tracks mit Spielzeiten jenseits der 10-Minuten Marke am Start.

Das Vorgängeralbum ist bereits hier vorgestellt worden. Und Vieles, was dort zu lesen ist, trifft auch hier zu. Man ist recht bombastisch unterwegs, Ten-Keyboarder Treece-Birch bringt reichlich Keyboard Sounds unter, und auch Neoprog-typische Elemente dürfen nicht fehlen. Doch insgesamt überwiegt der Melodic Rock Faktor, es klingt mehr nach AOR als nach einem Prog Album. Wie so oft mag man sich auch hier an der Gesangsdarbietung reiben, das mag nicht jedermanns Geschmack treffen. Für Mixing und Mastering zeichnet übrigens Eric Gillette verantwortlich.
Bewertung: 8/15 Punkten

Surftipps zu Nth Ascension:
Homepage
Facebook
Twitter
YouTube
Bandcamp
iTunes
Spotify
last.fm
ProgStreaming

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Avatar

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Nth Ascension – Stranger Than Fiction

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0