Christian Fiesel – A Life in a Dream

0

Christian Fiesel – A Life in a Dream (Aural Films, 08.11.21)(64:10, digital, Aural Films, 2021)
Es ist mal wieder an der Zeit, ein weiteres Album der „Hunsrücker Schule“ vorzustellen, und es geht erneut um den hier bestens bekannten und stets fleißigen Christian Fiesel. Dieses Werk ist mit „11 Short Stories“ untertitelt, und das natürlich nicht grundlos, denn der Komponist bezieht sich hier auf elf Kurzgeschichten aus dem Science-Fiction-Bereich, die er in der Jugend gelesen hat und die ihn offenbar beeindruckt haben. Dabei geht es um Autoren wie Isaac Asimov, Ray Bradbury oder Robert A. Heinlein, um nur einige zu nennen. Für jede einzelne Geschichte hat er hier seine Vorstellung in musikalischer Hinsicht widergespiegelt, was wenig überraschend dazu führt, dass man sich an der einen oder anderen Stelle auch wie in einem Sci-Fi-Soundtrack vorkommt.

Beeindruckend dabei ist, welche interessanten Sounds Fiesel mal wieder im Angebot hat, das geht schon im Opener ‚To Hail a Distant Master‘ los und setzt sich fließend in den weiteren Kompositionen fort. Wer die Werke des Musikers kennt, weiß schon, dass es hier nicht um melodische, leicht wieder erkennbare Elektronische Musik geht, sondern um eher abstrakte Klanggebilde, die mit einer ganz eigenen Atmosphäre zu beeindrucken wissen. Und so beschreibt Fiesel seine hier vorgestellte Musik auch als „ride thru a different dark mind’s dreamscape“, was den Nagel auf den Kopf trifft.

Dabei geht es selten hektisch zu, im Gegenteil, ein Track wie ‚A Cure Against a Cure‘ weist mit seiner extremen Ruhe schon beinahe hypnotische Wirkung auf. Und auf die üblichen Mellotronsounds braucht der Hörer auch hier nicht zu verzichten, so zum Beispiel zu hören auf dem feinen ‚Delayed Return‘ und noch intensiver auf dem leider viel zu kurzen ‚Why Give the People to the Fire?‘ .

Das benutzte Instrumentarium ist diesmal schnell notiert: Memotron, Deep Mind 12, DSI Polyevolver. Sehr interessant, was hiermit produziert werden kann. Ein weiteres markantes musikalisches Statement von Christian Fiesel.
Bewertung: 11/15 Punkten (JM 11, KR 11)

Christian Fiesel (Foto: Künstler)

Surftipps zu Christian Fiesel:
Facebook
Spheredelic Homepage
Bandcamp

Abbildungen: Christian Fiesel

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Christian Fiesel – A Life in a Dream

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0