IIVII – Obsidian (EP)

0

IIVII – Obsidian (EP) (Consouling Sounds, 08.03.19/12.06.21(34:01, CD, Vinyl, Digital, Consouling Sounds, 2019/2021)
Anlässlich des Record Store Days 2022 hat das belgische Label Consouling Crowds zum ersten Mal eine Vinyl Version von „Obsidian“ veröffentlicht, einer ursprünglich im Jahre 2019 erschienenen EP des Multi-Instrumentalisten, Komponisten und Bildenden Künstlers Josh Graham. In Musikerkreisen ist Graham vor allem als Gründungsmitglied und Gitarrist der Post Rock-Gruppierung Red Sparowes bekannt, in welcher er u.a. mit Mitgliedern der Post Metaller von Isis zusammenarbeitete, sowie als Cover-Gestalter der Avantgarde Metal-Legende Neurosis bekannt.

Auf Solo-Pfaden wandelnd hat sich Josh Graham jedoch instrumentaler Musik ganz anderer Couleur gewidmet, was sich schon am sehr obskuren Bandnamen IIVII erahnen lässt, denn Graham setzt seinen Fokus hier auf enigmatisch-cinematische Atmosphäre. Und so sind auf „Obsidian“ vor allem Klangwelten zu finden, die sich aus Elementen aus Electronica, Klassik, Ambient, Drone, and Vaporwave zusammensetzen und wie ein leises Aufbegehren in einer untergehenden Welt erscheinen.

Was sich nach einer Art Soundtrack für einen düsteren Film anhört, ist ursprünglich auch tatsächlich als solcher komponiert worden, denn die überarbeiteten musikalischen Landschaften auf „Obsidian“ dienten ursprünglich „Mother!“ von Darren Aronofsky.

Gegenüber dem Original-Score ist „Obsidian“ übrigens eine echte Weiterwentwicklung, denn während ursprünglich fast ausschließlich Synthies und Midi-Effekte benutzt worden waren, klingt die aktuelle Version durch den vermehrten Einsatz traditioneller Instrumente viel organischer, was den dystopischen Charakter des Albums viel näher an einen heranrücken lässt. Ein ergreifendes wie deprimierendes Hörerlebnis, das tief unter die Haut geht.

Bewertung: 11/15 Punkte

Tracklist:
1. ‚Octagone‘ (7:41)
2. ‚Meridian Passage‘ (5:23)
3. ‚Destructed Salvation‘ (5:53)
4. ‚MineBlackHeart‘ (7:29)
5. ‚The Body Compels‘ (7:35)

Besetzung:
Josh Graham (Sounds)

Surftipps zu IIVII:
Homepage
Homepage (Josh Graham)
Facebook
Instagram
Twitter
YouTube
Spotify
Apple Music
Amazon Music
Deezer
Tidal
last.fm
Discogs

Abbildungen: Alle Abbildungen wurden uns freundlicherweise von Earsplit PR zur Verfügung gestellt.

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

1978 in Traben-Trarbach geboren und seit 2014 in Köln ansässig bin ich noch immer ein echter Globetrotter. Ziehe ich gerade einmal nicht trampend und couchsurfend mit meiner Frau Inga durch die Welt, so arbeite ich als Sozialpädagoge in der Inklusionsbegleitung sowie in der Einzelfall- und Familienhilfe. Nebenberuflich bin ich als Stadtführer für Free Walk Cologne tätig. Außerdem nähen Inga und ich hin und wieder noch immer unsere Travelling Monkeys, handgefertigte Stoffaffen. Musikalisch in den 90ern sozialisiert, wuchs ich mit Grunge (Pearl Jam, Nirvana), Prog (Marillion, Dream Theater), Punk (Bad Religion, NoFX), Gothic Metal (Paradise Lost, My Dying Bride) und Crossover (Rage Against the Machine, Faith No More) auf. Für mich sind die letzten zehn Jahre musikalisch so ziemlich die spannensten, die ich bisher erlebt habe, da in dieser Zeit viele jener verschiedenen Stile musikalisch zusammengführt worden sind.

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

IIVII – Obsidian (EP)

von flohfish Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0