Dobbeltgjenger – Limbo Head

0

(30:22, CD, Karisma Records/Soulfood, 2018)
Eine weitere norwegische Band, die den Weg auf diese Seite findet. Und auch diese stammt aus Bergen, ein Name, der in letzter Zeit nahezu inflationär auftaucht – dort existiert offensichtlich eine sehr lebendige Musikszene! Und genau dies trifft auf die Musik dieser Formation auch zu: sehr lebendig. Wir reden hier diesmal nicht über Symphonic-Prog oder Retro-Prog, auch nicht über elektronische Musik, sondern über eine durchaus abwechslungsreich gestaltete Mischung aus Alternative/Indie/Stoner Rock.

Der vorliegenden Promo-CD im Pappschuber selbst ist leider herzlich wenig Information zu entnehmen, so muss also auf den “Beipackzettel” der Label-Info Bezug genommen werden. Eine Auflistung der einzelnen Musiker entfällt mangels Kenntnis, allerdings steht zumindest geschrieben, dass die Band aus Mitgliedern anderer norwegischer Acts besteht, und zwar die hier schon hoch gelobten Major Parkinson bzw. Ossicles, sowie Depresno und 9 Grader Nord. Als Inspirationsquellen werden Bands wie Queens of the Stone Age, Talking Heads, Jeff Buckley, Led Zeppelin etc. genannt. Das Label kategorisiert dies in das Genre “Futuristic Retro-Rock”. Rock ist sicherlich richtig, „retro“ sollte man hier allerdings nicht in Richtung Art Rock der 70er Symphonic Prog Größen vermuten.

Auf ihrem zweiten Album stellen sie neun flotte Songs vor, auf denen die Gitarrenarbeit dominiert und der englischsprachige Gesang zu überzeugen weiß. Einige Songs verbreiten richtig gute Laune, haben viel Groove und sind gut auf den Punkt gebracht. Geerdeter, locker-flockiger Indie-Rock mit – wenn auch kurz gehaltenem – Unterhaltungswert. Auch als Vinyl erhältlich.

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen. Hierdurch werden Daten an YouTube übertragen. Mehr Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren und Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMjAwIiBoZWlnaHQ9IjExMyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC84ak11bWVudnYwVT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Anderweitige Recherche führte nun doch zu einem Line-Up:

Vegard Wikne – vocals / guitars
Sondre Veland – drums
Jakob Sønnesyn – bass
Knut-Martin Langeland Rasmussen – guitar

Anspieltipp: ‘In limbo’. Cooler Song. Oder das lustige, funkige ‚Keep’em Coming‘.
Bewertung: 9/15 Punkten (JM 9, KR 12)

Surftipps zu Dobbeltgjenger:
Facebook
Twitter
Bandcamp
Spotify
Instagram
Soundcloud
iTunes

Bandcamp Footer

Abbildungen: Doppeltgjenger

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Weitere Informationen über die Konsequenzen Deiner Wahl findest Du in der Hilfe. [Impressum] [Datenschutzerklärung]

Wähle eine Option, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen erklärt.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, auch Tracking- und Analysecookies.
  • Nur Cookies von BetreutesProggen.de akzeptieren:
    Nur Cookies von BetreutesProggen.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Keine Cookies erlauben außer denen, die aus technischen Gründen notwendig sind.

Hier kannst Du Deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern: Impressum. Datenschutzerklärung

Zurück

Dobbeltgjenger – Limbo Head

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0