BOL & Snah – So? Now?

0

So? Now? (2015)(41:33, CD, Gigafon, 2015)
Bol & Snah – Ein Wintermärchen! Womit nicht gesagt sein soll, dass diese traumhaft schöne Musik nicht auch im Hochsommer Wunder wirken könnte. Doch wenn es draußen vor Kälte knistert, scheint die beste Zeit für derartig herzwärmende Töne. Das norwegische Trio BOL besteht aus Tone Åse (u.a. Kvitretten; Gesang, Electronics, Effekte), Ståle Storløkken (Keyboards; u.a. Motorpsycho, Terje Rypdal, Elephant9, Supersilent) und Tor Haugerud (Drums, Percussion, u.a. Kjetil Møster, Murmur/Muringa). Gemeinsam erwarb man sich einen exzellenten Ruf für improvisationsreiche Musik zwischen minimalistischem New Jazz, Elektronik und Noise. 2010 arbeiteten die drei für ein Festival erstmals mit dem Motorpsycho-Gitarristen Hans Magnus “Snah” Ryan zusammen, wobei auch der Gitarrist Stian Westerhus beteiligt war. Als Ergebnis erschien 2012 das Album “Numb, Number”.

Daran knüpft die unter “BOL & Snah” figurierende CD an. Sie wurde bereits 2015 veröffentlicht. Es handelt sich um die Sorte Musik, die man eigentlich lieber verschenken oder bei Freunden stumm in den Player legen möchte, anstatt allzu viele Worte darüber zu verlieren. Aber ein paar müssen sein: ‘The Sidewalks’ eröffnet den Reigen mit kühl, ja nachdenklich klingendem Sprechgesang. Spätestens mit Tones hymnischem, wortlos gesungenen Refrain aber wird das Geschehen zusehends dramatischer und nach dem Einsetzen der Orgel und dem Gitarrensolo ist es mit der Kühle komplett vorbei.

Thomas Kohlruss – die Prog-Götter haben ihn selig – schrob gewohnt treffend dazu: “Bent Knee, Motorpsycho, Elephant9 und Supersilent spielen gleichzeitig ein Album ein”. Gut gebrüllt, Thomkater. Weitere Assoziationen: Le Butcherettes (#thatfeeling), Laurie Anderson trifft auf Me And My Drummer (‘So? Now?’), Sonic Youth (‘Briefing’), The Gathering (beim mächtigen ‘Epilogue’).

Besetzung:
Tone Åse – voice, electronics
Ståle Storløkken – keyboards, sampling
Tor Haugerud – drums, electronics
Hans Magnus “Snah” Ryan – guitar, vocals.
Bewertung: 13/15 Punkten

Surftipps zu BOL&Snah:
Homepage
Facebook
Soundcloud (Tone Åse)
Vimeo (Tone Åse)
iTunes
Google Play

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Klaus Reckert

"everything happy, and progressive, and occupied" K. Grahame, The Wind In The Willows

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

BOL & Snah – So? Now?

von Klaus Reckert Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0