Bladed – Halloween In Bagamoyo

0

Bladed – Halloween In Bagamoyo (Crispin Glover, 2015)(39:23, LP, Crispin Glover/Stickman/Soulfood, 2015)
Bladed ist das Soloprojekt der Trondheimer Sängerin Anita Kaasbøll und wurde von dieser 2004 gegründet – zunächst mit Beteiligung des bekannten Gitarristen Stian Westerhus. Die Lebenszeichen “Mangled Dreams” (2009) und “Once We Were Wild” (2013) blieben hierorts ungehört, dieses unerhörte Schicksal wird “Halloween…” erspart bleiben. Anitas Tonlage und Phrasierung ist vielfach mit Björk verglichen worden, auch PJ Harvey wurde genannt. Gemeinsam mit der spröden Schönheit von Kompositionen wie dem Titelsong oder dem besonders eindringlichen Finale ‘Snakes and Ladders’ ergeben sich aber durchaus auch Parallelen mit z.B. Lampshade, Under Byen, Kari Rueslatten oder sogar mit Paatos.

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen. Hierdurch werden Daten an YouTube übertragen. Mehr Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren und Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMjAwIiBoZWlnaHQ9IjE1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9GTklTVmVMTlY2MD9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Neben der hohen, klaren, packend phrasierenden Gesangsstimme ist das bewusst sparsame, aber laut im Mix stehende Schlagzeug (Thomas Oxem) besonders prägend. Die intensiven Texte sind im Booklet enthalten, das überaus liebevoll wie das Faksimile eines Büchereibuchs gestaltet ist und sich an “In Darkest Africa” des britischen Afrikaforschers und Buchautoren Sir Henry Morton Stanley anlehnt. Ein Gesamtkunstwerk.
Bewertung: 12/15 Punkten

Surftipps zu Bladed:
Crispin Glover Records
Facebook
YouTube
Spotify
Soundcloud

Fine Footer

Bladed (Foto: Künstler)

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Klaus Reckert

"everything happy, and progressive, and occupied" K. Grahame, The Wind In The Willows

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unseren Websitenutzern bestmögliche Funktionalität und somit bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können. Weitere Informationen findest du hier. [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Welche Cookies möchtest du zulassen?

Wähle eine Option, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um unseren Websitenutzern bestmögliche Funktionalität und somit bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können. Um fortzufahren, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen erklärt.

  • Alle Cookies:
    Alle Cookies, auch solche, die durch eventuelle Nutzung aktivierter eingebetteter Inhalte von Drittanbietern gesetzt werden, zum Beispiel YouTube, Facebook, Twitter, Google+, Soundcloud, Bandcamp, Vimeo etc.
  • Nur Cookies von BetreutesProggen.de:
    Nur Cookies von BetreutesProggen.de, hierzu zählen auch Tracking- und Analysecookies für Websitezugriffsstatistiken (selbstverständlich anonymisiert).
  • Keine Cookies:
    Keine Cookies erlauben außer denen, die aus technischen Gründen notwendig sind.

Hier kannst Du Deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern: Impressum. Datenschutzerklärung

Zurück

Bladed – Halloween In Bagamoyo

von Klaus Reckert Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0