Sweeney – Misery Peaks

0

Sweeney - Misery Peaks (Sound In Silence, 2021) (38:30, CD-R, Digital, Sound In Silence, 2021)
Eigentlich und vor allem ist Jason Sweeney mit seinem Alias Panoptique Electrical unterwegs, unter dem er Drone-lastige Meditationsklänge unter seine Hörerschaft streut. Mit Sweeney nun empfiehlt er sich unter seinem eigenen Namen (was die Sache nicht unbedingt einfacher macht, sind doch bereits einige Künstler unter eben diesem musikalisch unterwegs) nun schon zum dritten Mal (und auch zum dritten Mal auf Sound In Silence) als Singer-/Songwriter der etwas spezielleren Art.

Mittels bizarren elektronischen Soundscapes, Drones und ambienten Texturen erschafft JSweeney auch hier mit „Misery Peaks“ endemisch wirkende Sounds und Songs, welche die Musik irgendwo im weiten Spannungsfeld zwischen Bark Psychosis und David Sylvian („Blemish“-Ära) platzieren. Gerade Tracks wie das melancholisch intensive ‚Kid‘ oder das verhaltene ‚Please Accept My Love‘ fangen vom stimmungsintensiven Grundsatz her eben gerade dort an, wo David Sylvian einst aufgehört hat, wobei die ab und an eingestreuten Noises den sentimentalen Wohlklang hin und wieder zerschreddern (‚Sun‘).
Bewertung: 11/15 Punkten (CA 11, KR 11)

Surftipps zu Sweeney:
Homepage
Facebook
bandcamp
Spotify
Deezer

Abbildung: Sweeney

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

-Vermessungsingenieur -Weltenbummler -involviert in: Ornah-Mental, Nostalgia, Vanille & The Woodpeckers, Palin-Drone, Stella Maris, Das Zeichen (RIP), Schl@g, Karmacosmic...

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Sweeney – Misery Peaks

von Carsten Agthe Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0