Playgrounded – In Time With Gravity

0

(59:11, CD, Freia Music 2017)
Playgrounded haben sich 2007 in Griechenland gegründet, agieren aber in und von Rotterdam aus. Ihr Debut “Athens” wurde 2013 veröffentlicht, von Kritikern wohlwollend aufgenommen und brachte sie auf die Bühnen Griechenlands, Italiens und der Niederlande, teilweise gemeinsam mit Acts wie Anathema oder Riverside. Auf dem Debüt beschäftigen sie sich mit ihrem krisengeschüttelten Heimatland, die logische Fortsetzung für die Band ist das letztjährig erschienene zweite Album “In Time With Gravity”, welches sie im Herbst 2016 aufgenommen haben.

Wie schon auf “Athens” mixen die fünf Musiker elektronische Elemente mit Heavy Rock. Für die Texte sind Keyboarder und Programmierer Orestis Zafeiriou und Gitarrist Michael Kotsirakis verantwortlich. Neben ihnen gehören Odysseas Zafeirio am Bass, Giorgos Pouliasis am Schlagzeug und Stavros Markonis am Gesang zur Band. Textlich geht es diesmal um die Sichtweise auf Europa aus ihrer Generation heraus, einer Generation, die sich global bewegt und die ohne erkannbare Grenzen aufwächst. Besonders deutlich wird dies in ‘Waves’ oder in dem ihrem Wohnort gewidmeten ‘Rotterdam’. Die letzten drei Songs sind eine zusammenhängende Trilogie, die auf Albert Camus Der Fremde basiert.

Gitarrist Kotsirakis ist außerdem für die innovative, aber leider ziemlich unleserliche Typographie im Booklet und auf dem Cover mit verantwortlich; neben ihm stammt es von Ismini Christakopulou, der auch für das dazu passende Artwork verantwortlich ist. Produziert wurde das Album passend zum europäischen Gedanken von Christer Andre Cederberg in Kristiansand in Norwegen, gemastered wurde es von Chris Samson.

Was bleibt als Fazit? Trotz der eindrucksvollen Aufmachung und tiefsinnigen Ideen und Text und der durchaus soliden und guten Musik, bleibt wenig hängen. Irgendetwas daran ist zu beliebig, der Funke springt nicht über, obwohl es an sich nichts zu beanstanden gibt und das Album keinerlei Makel aufweist. Vielleicht sind es die Ecken und Kanten, die irgendwie fehlen?
Bewertung: 10/15 Punkten (GH 8, KR 9, PR 10)

Surftipps zu Playgrounded:
Homepage
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
Spotify

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Philipp Roettgers

“Journalism is a low trade and a habit worse than heroin, a strange seedy world of misfits and drunkards and failures.” - Hunter S. Thompson. “Art is long and life is short, and success is very far off.” - J. Conrad

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Playgrounded – In Time With Gravity

von Philipp Roettgers Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0