Sheik Anorak – Let’s Just Bullshit Our Way Through

0

Sheik Anorak - Let's Just Bullshit Our Way Through
(29:47, CD, Gaffer, 2016)
Music ‚made out of pummeling drums and harsh guitars‘. Bei dieser Beschreibung, was Sheik Anourak im Allgemeinen ausmacht, könnte man es auch mit Blick auf „Let’s Just Bullshit Our Way Through“ eigentlich belassen. Oder aber auch nicht. Weil gerade das neue Werk des unter diesem Moniker agierenden Multiinstrumentalisten Frank Garcia schon weitaus mehr ist. Obwohl: Beschäftigt sich man mit jeder einzelnen Platte, die bisher auf das Konto von Sheik Anorak geht, dann stellt man schnell fest, dass so schnell, wie eine stilistische Nische gefunden wurde, diese wieder ad absurdum geführt wird.

„Let’s Just Bullshit Our Way Through“ kommt eben wieder mit jenen ‚pummeling drums‘ sowie ‚harsh guitars‘, aber auch mit Vocals und Bass, womit man die Arrangements schon irgendwie als klassisch rockmusikalisch bezeichnen könnte. Aber so einfach ist es dann doch nicht. Tunes wie „Speaking Voice“ und „From A To Z“ frönen polyrhythmisch dem Afro-Rock, „S. Bari-gool“ und „Upp Med Armarna“ üben sich in crimson’scher ‚Discipline‘.

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.spotify.com nachzuladen. Hierdurch werden Daten an embed.spotify.com übertragen. Mehr Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren und Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vZW1iZWQuc3BvdGlmeS5jb20vP3VyaT1zcG90aWZ5OnRyYWNrOjJLeGxuSTdLVGxCNG5SOXFZaTdlS0ciIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMzgwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3d0cmFuc3BhcmVuY3k9InRydWUiPjwvaWZyYW1lPg==

Und Songs wie „Liar“ oder „Call It Off“ wirken derweil schon einmal wie die frühen Foals.
Bewertung: 12/15 Punkten (CA 12, KR 9)

Surftipps zu Sheik Anorak:
Homepage
Facebook
Bandcamp (Gaffer)
Spotify
Atypeek

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Carsten Agthe

-Vermessungsingenieur -Weltenbummler -involviert in: Ornah-Mental, Nostalgia, Vanille & The Woodpeckers, Palin-Drone, Stella Maris, Das Zeichen (RIP), Schl@g, Karmacosmic...

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unseren Websitenutzern bestmögliche Funktionalität und somit bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können. Weitere Informationen findest du hier. [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Welche Cookies möchtest du zulassen?

Wähle eine Option, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um unseren Websitenutzern bestmögliche Funktionalität und somit bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können. Um fortzufahren, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen erklärt.

  • Alle Cookies:
    Alle Cookies, auch solche, die durch eventuelle Nutzung aktivierter eingebetteter Inhalte von Drittanbietern gesetzt werden, zum Beispiel YouTube, Facebook, Twitter, Google+, Soundcloud, Bandcamp, Vimeo etc.
  • Nur Cookies von BetreutesProggen.de:
    Nur Cookies von BetreutesProggen.de, hierzu zählen auch Tracking- und Analysecookies für Websitezugriffsstatistiken (selbstverständlich anonymisiert).
  • Keine Cookies:
    Keine Cookies erlauben außer denen, die aus technischen Gründen notwendig sind.

Hier kannst Du Deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern: Impressum. Datenschutzerklärung

Zurück

Sheik Anorak – Let’s Just Bullshit Our Way Through

von Carsten Agthe Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0