TAGR – Items On Display

0

TAGR - Items On Display (unsigned, 30.04.2022) COVER(37:55, CD, Vinyl, Digital, Eigenproduktion, 2022)
Wenn man es nicht genauer wüsste, hätte man wetten können, mit „Items On Display“ ein sympathisches Relikt aus den Neunzigern auf dem Plattenteller liegen zu haben. Alternative rockend, grungend und auf den Punk gebracht schafft es das Chemnitzer Trio (dessen Akronym-Name “… thanks and get ready!” bedeutet), aus jedem der zehn hier enthaltenen Killertracks wahrlich einen Hit zum Mitsingen, Headbangen oder sich einfach nur Wohlfühlen zu machen. Es kracht und scheppert an jeder Ecke, ohne jedoch das nötige Gespür für Melodien und packende Hooklines vermissen zu lassen. Strikt nach dem Slogan – all Killer, no Filler, hat man es nun endlich geschafft, sein zweites Album zu veröffentlichen. Zwischen Bad-Religion-Power und Foo-Fighters-Gutgelauntheit ist noch Platz für TAGR, die das Album mit den schmissigen ‚The Great Black Open‘ sowie dem Titeltrack passend Gas gebend eröffnen.

‚Yet Warm Machine‘ kommt mit einer Spur von Drama, die nach und nach intensiviert wird und letztendlich im mächtigen ‚6 Days‘ gipfelt, das mit seinen sieben Minuten nebenbei für Liebhaber der langen Rille kompatibel wäre. Gegründet 2009 gehören …thanx and get ready! sicher zu den alten Hasen in der Musikszene ihrer Heimatstadt: Aber mit Neuzugang Sascha Bormann (Schlagzeug), der normalerweise bei Polis trommelt, ist sogar ein Link zum Prog gegeben.
Bewertung: 10/15 Punkten (CA 10, KR 11)

Surftipps zu TAGR:
Homepage
Facebook
YouTube
Instagram
Spotify

Abbildung: Thanks and get ready!

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

-Vermessungsingenieur -Weltenbummler -involviert in: Ornah-Mental, Nostalgia, Vanille & The Woodpeckers, Palin-Drone, Stella Maris, Das Zeichen (RIP), Schl@g, Karmacosmic...

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

TAGR – Items On Display

von Carsten Agthe Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0