W.W. Lowman – This Form

0

(29:28, LP, CD, digital, Five Roses Press, 2019)
Bill Lowman alias W.W. Lowman hat schon einige Veröffentlichungen auf dem Buckel. Er studierte klassischen und Jazz Bass, spielt mittlerweile aber auch Gitarren, Chango, Jews Harp und Klavier. Er arbeitete mit Bands wie The Aluminium Group, Bosco&Jorge oder auch Alasdair Roberts oder Lindsay Anderson zusammen. „This Form“ ist sein viertes Werk unter dem Namen W.W. Lowman.

Das Motto dieses Albums ist, Feldaufnahmen aus dem Alltag digital zu arrangieren und zu manipulieren. Herausgekommen sind dabei sechs Titel mit einer Gesamtlaufzeit von gerade mal einer knappen halben Stunde.

Das Ganze ist recht experimentell, Freunde von Melodien kommen hier weniger auf ihre Kosten. Manches sind reine Klangcollagen, während beispielsweise ‚Spirit‘ und ‚Back‘ beinahe kontemplativ wirken und zur Entspannung einladen, was bei einigen anderen Nummern sicherlich nicht funktionieren würde.
Bewertung: 7/15 Punkten (JM 7, KR 10)

Surftipps zu W. W. Lowman:
Facebook
Twitter
Bandcamp
Soundcloud
Spotify
iTunes
Spotify

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Avatar

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

W.W. Lowman – This Form

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0