Alex Carpani – L’Orizzonte Degli Eventi

0

Alex Carpani - L'Orizzonte Degli Eventi (unsigned, 10.7.20)(51:04, CD, Digital, Eigenveröffentlichung / Pick Up Records, 2020)
Der studierte italienische Komponist, Produzent und Musiker Alex Carpani kann bereits auf eine sehr umfangreiche Diskografie aus den unterschiedlichsten Bereichen von elektronischer Musik bis hin zu Filmmusik zurückblicken. Seit den 2000er Jahren widmete er sich vermehrt dem Progressive Rock und arbeitete u.a. mit Aldo Tagliapietra (Le Orme) und Bernardo Lanzetti (P.F.M., Acqua Fragile) zusammen.

Mit seinem aktuellen Album “L’Orizzonte Degli Eventi” schlägt er eine deutlich moderne Richtung ein und verwendet zudem zum ersten Mal beim Gesang seine Muttersprache. Das Endresultat kann man grob als ausschweifenden Rock italienischer Prägung mit einer anspruchvollen Note umschreiben, wobei ebenfalls Elemente aus Alternative Rock, Pop, Electronic und Hard Rock vermengt werden.

Die im Bereich von vier bis sieben Minuten angesiedelten treibenden Rocknummern punkten sowohl mit griffiger, wuchtiger Melodieführung, sorgen gleichzeitig mit einer klanglich zeitgemäßen Vielschichtigkeit für einen interessanten Hörgenuss. Dabei übernehmen die Tasten meist den elektronischen Unterbau, auch wenn mal kurz Retro-Elemente mit Mellotron- und Synthieklängen deutlich zu erkennen sind. Im Vordergrund stehen vor allem Gitarrenakkorde, wobei am Album kein echter Gitarrist beteiligt war und bei Alex Carpani als Instrument Virtual Guitars angeführt ist.

Vor allem funktioniert in diesem Kontext die italienische Sprache bestens, bekommen die neun Tracks damit eine eigenständige emotionale Färbung. Unterstützt wird Alex Carpani, der Gesang, Synthesizer, Virtual Guitar und Programming übernahm, von GB Giorgi am Bass und Bruno Farinelli am Schlagzeug.

Gefällige, qualitativ gut gemachte Rockscheibe, der zwar etwas die ganz großen Momente fehlen, die aber auf rund 51 Minuten beste Unterhaltung bietet.
Bewertung: 10/15 Punkten

Surftipps zu Alex Carpani:
Homepage
Facebook
Twitter
Instagram
Spotify
Apple Music
YouTube
ProgArchives

Abbildungen: Alex Carpani

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Kristian Selm

Höre eigentlich alles quer durch den bunten Gemüsegarten des Progressive Rocks, vergesse dabei aber auch nicht den Blick über den Tellerrand hin zu "normaler" Rock- und Popmusik, auch wenn mir vom aktuellen Mainstream leider immer weniger gefällt.

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Alex Carpani – L’Orizzonte Degli Eventi

von Kristian Selm Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0