Robert Reed, Tom Newman, Les Penning – Theme From Doctor Who

0

(25:00; CD, Tigermoth Records/Just for Kicks, 2018)
Zusammen mit den Mitstreitern Tom Newman und Les Penning veröffentlicht Robert Reed fast zeitgleich mit seinem neusten Solowerk “Sanctuary III” die EP “Theme From Dr. Who”. Diese Veröffentlichungsstrategie muss man nicht verstehen. Nicht nur, dass das Interesse der Fans sich wohl in erster Linie auf “Sanctuary III” fokussieren wird, mit einem gewissen zeitlichen Abstand zwischen eigenen und Team-Veröffentlichungen hält man schlicht das Interesse an sich, als Künstler, auf einem konstanteren Level.

Wir wollen hier aber keinen Grundkurs in Sachen Selbstvermarktung abhalten, sondern, wie es sich gehört, auf die Musik von “Theme From Dr. Who”eingehen. Da wäre zunächst eben jenes Stück. Der Theme-Song der  gleichnamigen Fernsehserie aus dem Jahr 1963 wird in zweifacher Ausführung veroldfielded. Das ist mäßig originell aber doch ganz nett, da die Melodie doch recht bekannt ist.

Während dieses Stück alle drei Künstler als Interpreten nennt, sind die weiteren Titel jeweils Solotitel von Reed, Newman bzw. Penning. Viele Worte muss man dazu nicht verlieren. Gemeinsam haben sie alle ihren Ursprung irgendwo im Oldfield-Kosmos. Nur leider dort, wo selbst Mike Oldfield nicht auf der Höhe seines eigenen Schaffens war. Mal klingt es nach ‘In Dulci Jubilo’, mal nach ‘Blue Peter’ und schließlich auch nach Hühnerstall. So nahe waren sich “Unsere kleine Farm”und Science Fiction noch nie. Das ist zumindest einigermaßen bemerkenswert.
Bewertung: 7/15 Punkten

Surftipps zu Robert Reed:
Homepage
Bandcamp
Facebook
Twitter

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Dieter Hoffmann

Dass der Prog-Virus hoch infektiös ist, musste ich bereits in meiner frühen Kindheit erfahren. Während meine Schulfreunde noch sorglos Ilja Richters Disco mit The Sweet und den Bay City Rollers schauen konnten, hatte mich mein älterer Bruder bereits in den frühen Siebzigern mit ELP und Yes verkorkst. Mein erster Radiorekorder und die LP-Hitparade von SWF3 gaben mir mit Genesis und Eloy dann den Rest.

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Robert Reed, Tom Newman, Les Penning – Theme From Doct…

von Dieter Hoffmann Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0