Mystery – Second Home

0

(132:40, DVD, Unicorn Digital/Just for Kicks, 2017)
Die Band von Unicorn-Labelchef Michel St-Père hat einen Mitschnitt ihres letztjährigen Auftritts beim “Prog Dreams V”-Festival im De Boerderij Cultuur Podium in Zoetermeer auf DVD herausgebracht.

Die zwölf Songs wurden von folgender Band vorgetragen:
Michel St-Père – guitars
Sylvain Moineau – guitars / backing vocals
Francois Fournier – bass / Taurus bass pedals / backing vocals
Jean-Sébastien Goyette – drums / backing vocals
Jean Pageau – lead vocals / flute / keyboards
Benoît Dupuis – keyboards

Mit einer – allerdings nicht unerheblichen – Ausnahme also die gleiche Formation, die bereits 2013 in der gleichen Location auftgetreten war, was auf der Doppel-CD „Tales From The Netherlands“ dokumentiert wurde. Damals hieß der Mann am Mikro noch Benoît David, und der singt inzwischen bei Yes. Der neue Frontmann Jean Pageau war bereits auf dem letzten Studioalbum „Delusion Rain“ zu hören. Logische Folge also, dass hier mit einer Ausnahme sämtliche Songs dieses Albums vertreten sind. Die vergleichsweise hohe Stimme Pageaus passt am ehesten zu Melodic Rock-Songs, und genau diese Richtung schlagen Mystery immer wieder ein. Zwar sind nach wie vor Symphonic Prog- Ansätze erkennbar, aber die meisten Stücke werden Fan von melodischem Neoprog und AOR zusagen.

Dem (nicht mehr ganz so) neuen Sänger ist zu attestieren, dass er sich intonationssicher durch die Songs arbeitet, auch bei höher angesetzten Passagen gibt es keine Aussetzer. Bandchef St-Père bringt gelegentlich feine Soli an der elektrischen Gitarre ein, die Keyboards hingegen bleiben unauffällig im Hintergrund. Die Band agiert gut gelaunt und kommt beim Publikum offensichtlich sehr gut an. Neben eingängigen kürzeren Nummern haben Mystery auch Longsongs mit ausgiebigen Instrumentalpassagen im Programm. Als Extra enthält die DVD ein siebenminütiges Backstage-Video. Die Livequalitäten der Kanadier kann man nächstes Jahr auch hierzulande bewundern, denn sie sind für das nächste “Night of the Prog”-Festival auf der Loreley gebucht.
Bewertung: 10/15 Punkten (GH 9, JM 10, KR 9, KS 10)

Surftipps zu Mystery:
Homepage
Facebook
Twitter
YouTube
Soundcloud

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Mystery – Second Home

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0