Walk Through Fire – Vår Avgrund

1

Walk Through Fire - Vår Avgrund(74:54, Vinyl, Digital, Wolves & Vibrancy Records, 2020)
Abriss auf ganzer Linie. Nach ihren Arvo Pärt-Adaptionen besinnen sich Walk Through Fire wieder auf das Wesentliche, das darin besteht, den maximal möglichen Slow Down zu erreichen. Auf “Vår Avgrund” läuft das auf eine Drosselung bis zum scheinbaren Stillstand hinaus. Auf dem dritten Album der schwedischen Sludge-Institution steht man nicht nur thematisch am Abgrund. Und nach dem ambienten Opener ‘Avgrund’ ist man sogar noch einen Schritt weiter.

Die metallisch harschen Soundeskapaden wurden dabei gestreckt und bis ins Unendliche gedehnt, was die Amplituden der Ereignishorizonte gleichrichtet, so dass kaum noch nachweisbare Ausschläge messbar sind. Das heißt auch, dass neben mäandernden Zeitlupenriffs so viel nicht passiert. Die daraus resultierenden Sludge-Brocken, in denen sich dann gar zum ersten Mal in schwedischer Sprache gelautäußert wird, kommen dann lässig auf dreizehn (‘Att Leva Är Att Lida’), fünfzehn (‘Till Intet Gjord’) oder gar neunzehn (!) Minuten (‘Tragedin’) – eine nicht enden wollende Tortur, die von einem plötzlich ins Geschehen preschenden Saxophon in ‘Vägar Mot Slutet’ nicht unbedingt ins blendende Licht gerückt wird. Wer ganz unten im Abgrund ist, der vegetiert ohnehin im Dunkel …
Bewertung: 9/15 Punkten (CA 9, KR 10)

Surftipps zu Walk Through Fire:
Homepage
Facebook
Bandcamp (WAVRecords)
Spotify
last.fm
Wikipedia

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Carsten Agthe

-Vermessungsingenieur -Weltenbummler -involviert in: Ornah-Mental, Nostalgia, Vanille & The Woodpeckers, Palin-Drone, Stella Maris, Das Zeichen (RIP), Schl@g, Karmacosmic...

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Walk Through Fire – Vår Avgrund

von Carsten Agthe Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
1