Gazpacho – Soyuz

1

Gazpacho – Soyuz (Kscope/Edel, 2018)(47:57, CD, Kscope/Edel, 2018)

SPRACHLOS

Jedenfalls im Moment noch.

Teapot of the Week

“Teapot of the Week” auf Betreutes Proggen in der KW20/2018

Bewertung: 13/15 Punkten (GH 10, DH 7, KR 13, KS 12)

Surftipps zu Gazpacho:
Homepage
Gazpachen auf BetreutesProggen.de
Interview Dezember 2015
Interview Mai 2015
Konzertbericht 2017 (Midsummer Prog)
Konzertbericht 2016 (iO Pages Festival)
Fotostrecke 2015 (Essen)
Twitter
Facebook
Kscope
YouTube
Google+
“Know Your Time” @ Soundcloud
Spotify
MySpace
Wikipedia

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Klaus Reckert

"everything happy, and progressive, and occupied" K. Grahame, The Wind In The Willows

1 Kommentar

  1. Habe Soyuz heute bekommen und bin überrascht. Gazpacho hauen ein Kopfkino nach dem anderen auf höchstem kompositorischem Niveau raus. Nach dem guten Molok nun ein Album, das vielleicht wieder so fantastisch wie Demon ist.

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Gazpacho – Soyuz

von Klaus Reckert Artikel-Lesezeit: ca. <1 min
1