Various Artists (Kissing Sounds) – There is more

0

(64:42, 65:07, Doppel-CD, Kissing Sounds, 2017)
Vor einigen Wochen wurde erstmals eine Veröffentlichung des Labels Kissing Sounds vorgestellt, nämlich die Kellerkind-Berlin-CD „Songs For Travelling“ des Labelinhabers Christian Gorsky. Nun liegt ein Sampler in Form einer Doppel-CD vor, der einen hübschen Überblick über das Schaffen weiterer Künstler aus der elektronischen Musik bietet. Das Album wurde von den Musikern selbst finanziert und präsentiert Sounds aus den unterschiedlichsten Perspektiven.

Alle vertretenen Künstler sind in der Link-Auflistung unten vertreten, weitere Einzelheiten sind also schnell abrufbar. Auf sämtliche Titel einzugehen, wäre wohl etwas zu viel des Guten. Die Musik von Kellerkind Berlin, Martin Neuhold, Christian Fiesel und Hagen von Bergen wurde hier bereits vorgestellt, abgesehen von REALTIME waren die weiteren Namen dem Rezensenten bisher noch kein Begriff.

Manche Künstler, beispielsweise Neuhold oder Globotom, arbeiten viel mit iPad, andere zeigen sich stark von der Berliner Schule beeinflusst. Uptempo-Tracks sind ebenso vertreten wie melodische Wohlfühlnummern. Das Album verzeichnet keinerlei Ausfälle, die große Bandbreite elektronischer Musik wird hier gut abgedeckt, das weckt Neugier auf komplette Alben einzelner Künstler. Schöne Zusammenstellung!
Bewertung: 10/15 Punkten

Surftipps zu den Künstlern auf diesem Sampler:
Compilation auf Bandcamp
Grauglanz
Hagen von Bergen
Wolfproject
stan dart
Moeckesch
Globotom
Rocco Müller
Ringhausen
Martin Neuhold
Sven Blau
FM.tronica
REALTIME
Christian Fiesel
WiesenBerg aka Jens-HinrichKruhl
Kellerkind Berlin

Teilen.

Über den Autor

Antworten

Various Artists (Kissing Sounds) – There is more

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0