Weedpecker – IV: The Stream Of Forgotten Thoughts

0

Weedpecker – IV: The Stream Of Forgotten Thoughts (Stickman Records/Soulfood, 03.12.21)(39:55, CD/Vinyl/Digital, Stickman Records/Soulfood, 2021)
Alles ist im Wandel. Auch die Weedpecker, die, entgegen der Vorgaben ihrer Namenswahl, bezüglich des schnell rotierenden Besetzungskarussells nun mal überhaupt nicht lässig und ausgeglichen scheinen. Glücklicherweise wirkt sich dieser Umstand nicht allzusehr auf die Musik des polnischen Ensembles aus und wenn doch, dann nur soundtechnisch, sind doch nun auch Keyboards im Equipment zu finden. Derweil hier Tastenmann Seru auch an der Gitarre brilliert, was insofern wichtig ist, als die Twin Guitars mehr als essentiell für Weedpecker sind. Mit ihrem vierten Album, was dann auch ganz pragmatisch mit “IV” betitelt ist (wobei der Zusatz “The Stream Of Forgotten Thoughts” ein wenig zur Deutung des Albumkonzepts beiträgt), präsentiert man uns erneut einen Strauß psychedelisch bunter Melodien, wobei der Karren erst einmal von Null auf Hundert in fünf Sekunden gepeitscht wird, da gerade der Opener ‘No Heart Eat Collective’ eine mehr als nur energische Breitseite fulminanten Hardrocks ist. Wobei, wie auch beim nachfolgenden ‘Fire Far Away’, Wishbone Ash von weiten grüßen (was allerdings nicht unbedingt die schlechteste Bekanntschaft ist). Tracks wie das sich vom Namen her alle Ehre machende ‘Big Brain Monsters’ und ‘Endless Extensions Of Good Vibrations’ zeugen von der neu gewonnenen Energie des Weedpeckers, derweil gerade bei Songs wie dem Titeltrack sowie ‘The Trip Treatment’, ‘Unusual Perceptions’ und ‘Symbiotic Nova’ die transzendente Komponente mächtig hoch gehalten wird und in der Ferne ein Schwarm Floydians aufgeschreckt wird…
Bewertung: 10/15 Punkten

Tracklist:
1. ‘No Heartbeat Collective’
2. ‘Fire Far Away’
3. ‘The Stream Of Forgotten Thoughts’
4. ‘The Trip Treatment’
5. ‘Big Brain Monsters’
6. ‘Endless Extensions of Good Vibrations’
7. ‘Unusual Perceptions’
8. ‘Symbiotic Nova

Surftipps zu Weedpecker:
Facebook
Instagram
Twitter
Bandcamp
YouTube
Spotify
Apple Music
Deezer
Tidal
Qobuz
Shazam
last.fm
Discogs
Metal Archives
Rezension: “III” (2017)

Abbildungen: Alle Abbildungen wurden uns freundlicherweise von All Noir PR zur Verfügung gestellt.

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

-Vermessungsingenieur -Weltenbummler -involviert in: Ornah-Mental, Nostalgia, Vanille & The Woodpeckers, Palin-Drone, Stella Maris, Das Zeichen (RIP), Schl@g, Karmacosmic...

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Weedpecker – IV: The Stream Of Forgotten Thoughts

von Carsten Agthe Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0