Moaan Exis – Necessary Violences

0

Moaan Exis - Necessary Violences (Atypeek Music, 15.12.20) (34:23, CD, Vinyl, Digital, Atypeek Music, 2020)
Da greift man auch wieder ganz tief in die Trickkiste post-apokalyptischer Tristesse. Moaan Exis zelebrieren den Sound stillgelegter oder gar zerstörter Maschinenhallen (derweil man den Grund dieser Zerstörungswut schon irgendwie erahnen kann) und flankieren ihren elektronisch und metallisch erzeugten Noise mit Zutaten von EBM, Punk und Elektro. Mathieu Caudron, einzig festes Mitglied bei Moaan Exis (welcher live noch Unterstützung in Drummachine Xavier findet), ist vom Aggressionspotential her betrachtet ein regelrechter Wackelkandidat, will man doch nach den ersten Klängen von ‚Everyday Is A Simulation‘ erst einmal noch nicht wahrhaben, was für eine Tortur der Klangästhet für uns via „Necessary Violences“ bereithält.

Zwar klingen Tracks wie ‚Alone Together‘ oder ‚Necessary Violence‘ noch nach angenehmem Dancefloorstomp à la Klinik, Frontline Assembly oder Skinny Puppy, doch schon bald wird die Kettensäge angeworfen und via ‚Coercion‘ und ‚Divine Automation‘ (hier auch im Electronic Substance Abuse Rmx enthalten) ein regelrechtes Massaker veranstaltet. Und wer braucht hier noch einen ‚Firestarter‘, wenn die ‚Love Witches‘ ähnlich gehaltvoll am Lärmen sind.
Bewertung: 8/15 Punkten (CA 8, KR 3)

Surftipps zu Moaan Exis:
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
Soundcloud
Bandcamp
Spotify
Deezer
last.fm
Inklupedia

Abbildung: Moaan Exis/Atypeek Music

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

-Vermessungsingenieur -Weltenbummler -involviert in: Ornah-Mental, Nostalgia, Vanille & The Woodpeckers, Palin-Drone, Stella Maris, Das Zeichen (RIP), Schl@g, Karmacosmic...

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Moaan Exis – Necessary Violences

von Carsten Agthe Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0