Neige Morte – IIII

0

Neige Morte - IIII (Atypeek/Division, 15.5.20)(28:12, CD, Vinyl, Digital, Atypeek Music/Division Records , 2020)
Black Metal für die Kundschaft, die es kühl bis eisig braucht. Der schwedisch/französische Dreier kommt mit seinem ersten Album seit drei Jahren, dem vierten insgesamt (sollte man bei „IIII“ auch annehmen) und bestätigt schon einmal in erster Instanz und erneut, dass Black Metal grottig und muffig produziert sein MUSS. Alles klingt dumpf, sogar die Screams und Growls von Sangeskünstler S.A., was das Hören schon (vermutlich gewollt) zur Tortur macht. Aber warum einfach, wenn es auch extrem geht?!

Nun hat das Trio auch einen dezenten Hang zu industrialisiertem Noise, der in den Interims-(still?)leben ‚The Call‘, ‚And Beyond‘ sowie dem für alles hier Geltung besitzenden ‚Ice Age‘ wohlig fröstelnd initiiert wird. Es erscheint sinnvoll, dass sich „IIII“ insgesamt unter einer halben Stunde bewegt. Doch Tracks wie ‚Svart Hål‘ sowie der gar liebliche Titeltrack bleiben schwer verdauliche Achtminüter…
Bewertung: 5/15 Punkten

Surftipps zu Neige Morte:
Facebook
YouTube
Instagram
Bandcamp
Spotify
Deezer
MetalArchives
last.fm

Abbildungen: Neige Morte

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Carsten Agthe

-Vermessungsingenieur -Weltenbummler -involviert in: Ornah-Mental, Nostalgia, Vanille & The Woodpeckers, Palin-Drone, Stella Maris, Das Zeichen (RIP), Schl@g, Karmacosmic...

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Neige Morte – IIII

von Carsten Agthe Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0