Endless Melancholy – A Perception Of Everything

0

Endless Melancholy - A Perception Of Everything(40:05, CD-R, Digital, Sound In Silence, 2020)
Auch hier ist wieder der Name Programm. Auch mit seinem siebenten Album, dem ersten für ‚Sound In Silence‘, ist Oleksiy Sakevych gut für relaxte Stimmungsmache. Völlig unaufgeregt gleitet die Endless Melancholy dabei auf Wogen grenzenloser Entspannung und wo Kollegen für die jeweilige Idee sicherlich eine seitenfüllende Angelegenheit gemacht hätten, hält sich der Kiewer an relativ übersichtliche Soundscapes, die dann auch noch viel Raum nach oben haben.

Immerhin bringt es ein Track wie ‘Immersion’ auf sechseinhalb Minuten, was gerade ausreichend ist, weit nach draußen zu segeln, derweil an den Rückweg erst mal nicht gedacht wird. Dennoch wird man nicht allein gelassen, weitab im endlos erscheinenden Nirgendwo. Weil da unter anderem noch Kleinode wie ‘Across The Barren Land’ und ‘Caught In A Memory’ sind, die einen geschmeidig nach Hause begleiten.

In diesem Zusammenhang hätte man sich dann doch gewünscht, dass der eine und auch andere Track ein wenig länger laufen würde, denn, hat man es sich erst in der Welt der Endless Melancholy gemütlich gemacht, heißt es schon wieder Abschied nehmen …
Bewertung: 10/15 Punkten (CA 10, KR 10)

Surftipps zu Endless Melancholy:
Facebook
Twitter
YouTube
Soundcloud
Bandcamp
Spotify
last.fm

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Carsten Agthe

-Vermessungsingenieur -Weltenbummler -involviert in: Ornah-Mental, Nostalgia, Vanille & The Woodpeckers, Palin-Drone, Stella Maris, Das Zeichen (RIP), Schl@g, Karmacosmic...

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Endless Melancholy – A Perception Of Everything

von Carsten Agthe Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0