Aiming For Enrike – Music For Working Out

0

(39:20, CD, Pekula Records/The Orchard, 2020)
Aiming For Enrike stammen aus Norwegen und bestehen – kurz und schmerzlos – aus:
Tobias Ørnes Andersen – drums / percussion
Simen Følstad Nilsen – guitar.

Also lediglich ein Duo aus Drummer und Gitarrist – keine Keyboards, kein Bass, kein Gesang. Eher ungewöhnlich. Was haben sie musikalisch also anzubieten?
 
 
 

Es geht gleich sehr beschwingt los, das hat Groove und klingt etwas experimentell. Und im weiteren Verlauf geht es immer so weiter. Die Gitarre ist oft verzerrt und als solche bisweilen kaum zu erkennen, sodass man eher Keyboards oder Samples vermutet. Das hat zwar gelegentliche gute Momente, doch wirkt auf Dauer trotz aller Schmissigkeit ein wenig eintönig. Es kommen Noise-Passagen und deutliche House- und Disco-Elemente hinzu, das nennt man heutzutage wohl Nu-Disco. Definitiv kein Prog-Album.
Bewertung: 7/15 Punkten

Surftipps zu Aiming For Enrike:
Homepage
Facebook
Twitter
Instagram
YouTube
Bandcamp
Soundcloud
Apple Music
Google Play Music
last.fm

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Avatar

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Aiming For Enrike – Music For Working Out

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0