Picastro – Exit

0

Picastro - Exit (Sleeping Giant Glossolia, 2019) (34:00, CD, Vinyl, Digital, Sleeping Giant Glossolia, 2019)
Picastro-CDs fielen schon immer durch ihre liebevolle Gestaltung auf, welche von der Band selbst kreiert wurde. Ob nun ein Scratching der Hülle oder ein selbst gemaltes Cover, die Band aus Toronto machte aus ihren Veröffentlichungen wahre Kunstwerke. Die 1998 gegründete Band um Sängerin und Gitarristin Liz Hysen veröffentlichte dann auch bis 2010 in schöner Regelmäßigkeit Platten und etablierte sich so nicht nur in ihrer Heimatstadt zur respektablen Institution in Sachen Slow-Core und Post-Rock. Danach ließ man es etwas gemäßigter angehen, brachte 2014 noch den Longplayer „You“ heraus und kommt nun, fünf Jahre später, mit „Exit“, dem Album Nummer sechs. Auffällig an diesem ist vor allem die Liste an Gastmusikern, welche der spröden Eleganz Picastro’scher Soundfindung wirklich noch etwas hinzuzufügen haben. Big Bloods Caleb Mulkerin verhilft dem manischen ‚A Trench‘ beispielsweise zu einer noch manischeren, verstörenden Note, Alex MacKenzie (Petra Glynt) macht aus ‚She’s In A Bad Mood‘ einen hochheiligen Chant. Während Bandleaderin Liz Hysen selbst das folkige ‚To Know‘ selbstvergessen und verhuscht sangestechnisch intoniert, gibt es mit Adrian Crowley, Jamie Stewart (Xiu Xiu), Chris Cummings (Marker Starling), sowie Great Lake Swimmer Tony Dekker weiteren vocalistischen Beistand, was aus „Exit“ ob seiner schon als beeindruckend zu bezeichnenden stilistischen Bandbreite eine reichlich abwechslungsreiche Geschichte macht.
Bewertung: 11/15 Punkten

Surftipps zu Picastro:
Homepage
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
Soundcloud
Bandcamp
Spotify
Deezer
Wikipedia

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Carsten Agthe

-Vermessungsingenieur -Weltenbummler -involviert in: Ornah-Mental, Nostalgia, Vanille & The Woodpeckers, Palin-Drone, Stella Maris, Das Zeichen (RIP), Schl@g, Karmacosmic...

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Picastro – Exit

von Carsten Agthe Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0