Oliver Spalding – Novemberism

0

Oliver Spalding – Novemberism(37:34, CD, Monotreme, 2019)
Pünktlich zum November erscheint ein Album mit dem Titel „Novemberism“ – das Debütalbum des englischen Musikers Oliver Spalding, bisher für den Rezensenten noch ein unbeschriebenes Blatt.

Viel Information ist dem Cover nicht zu entnehmen. Offenbar hat der junge Mann aus Brighton alles selbst eingespielt. Und wenn man dann auf der Homepage von der vierten Single-Auskopplung liest, ist schnell klar, dass es hier nicht um ein Prog-Album voller Longtracks geht.

Was sicherlich zuerst auffällt, ist der Gesang, denn der ist schon speziell, da der Brite in recht hohen Tonlagen unterwegs ist. Doch das macht er richtig gut und vor allem auch mit sehr viel Gefühl. Dazu recht dezente, aber geschmackvolle Begleitung an Tasteninstrumenten oder Gitarre, er spielt wohl auch selbst Schlagzeug. Das ist nicht spektakulär, aber besitzt einen gewissen Charme, so man denn mit dem Gesang klar kommt. Der Prog-Faktor ist eher vernachlässigbar, aber wer eine Mischung aus Indie/Singer-Songwriter und ArtPop antesten möchte, nur zu. Schönes Album.
Bewertung: 10/15 Punkten (JM 10, KR 11)

Surftipps zu Oliver Spalding:
Homepage
Facebook
Twitter
Instagram
YouTube
Soundcloud
iTunes
Spotify
Deezer
Google Play Music

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Avatar

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Oliver Spalding – Novemberism

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0