Fates Warning – Live Over Europe

0

(138:, 2 CD, 3 LP, digital, InsideOut/Sony Music, 2018)
Eine der Top-3-Lieblingsbands des Autoren geht mit wirklich starkem aktuellen Material auf Tour, schneidet dorten ein Live-Album mit, bringt es heraus, der Redakteur schnalzt kennerhaft mit der Zunge, haucht den Lesern noch ein “Jahrhundertpladde” zu – end of story.

So könnte man es auch mit unserem Album der Woche (KW26) halten. Und das tun wir im Prinzip auch. Denn Fates Warning kann nichts dafür, dass die Erinnerung an das Konzert dieser Tour, auf dem wir die Mikrofon-Ständer und -Galgen für das Publikum sahen, auch die an Erfrierungen zweiten Grades beinhaltet. Und “Live Over Europe” kann nichts dafür, dass die Band mit Still Life (1998) schon so etwas wie das perfekte Live-Album in den Progrock-Olymp gewuchtet hat (sowie mit Live in Athens von 2005 ein Video-Dokument, auf dem immerhin mal so eben der großartige Kevin Moore mittut).

Wenn man von all dem abstrahiert, bleibt immer noch ein zutiefst beeindruckendes
Monument von einem Live-Album über, auf das sich stürzen sollte, wer vor Ort war. Und die anderen erst recht. Zu seinen Meriten gehört, dass seit “Still Life” mit “Disconnected” weiteres “Inselalben”-Material hinzugekommen ist. Überdies hat das aktuelle Werk den etwas feiner zeichnenden Sound (Mix Jens Bogren, Mastering Tony Lindgren), was über den bedauerlich bleibenden Wechsel von Starspieler Mark Zonder zu Bobby Jarzombek auf der Drum-Position hinwegtröstet. Und schließlich ist hier noch die Songauswahl superb gelungen.

Also ein großes Werk. Was hätte es es überirdisch gemacht? Arch/Matheos und/oder Chroma Key (mit Kevin Moore und Mark Zonder) statt den aller Ehren werten Münsteranern Long Distance Calling als Vorgruppe vielleicht. Aber ob die Erde wirklich stark genug ist, das Glück zu tragen, das sich daraufhin unfehlbar verbreiten würde?

Teapot of the Week

“Teapot of the Week” auf Betreutes Proggen in der KW26/2018

Bewertung: 13/15 (GH 12, KR 13) Punkten

Surftipps zu Fates Warning:
Homepage
Facebook
Twitter
YouTube
Google+
Spotify
“Storm Warning”, Konzertbericht vom 18.01.18, Essen, Turock
“One Pleasant Shade of Darker Grey”, Konzertbericht vom 27.01.17, Essen, Turock
Keep It True (Konzertbericht 2016, mit John Arch)
“Beauty in a different light”, Konzertbericht Fates Warning, 05.10.13, Baarlo (ProgPower Europe 2013)
“Tag der Einheit”, Konzertbericht Fates Warning, Pagan’s Mind, 15.11.07, Köln
Setlist des Abends
Wikipedia
Fotos vom Konzert am 18.01.18 (untere Hälfte)

Live-Foto: Andrew Ilms

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Klaus Reckert

"everything happy, and progressive, and occupied" K. Grahame, The Wind In The Willows

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Fates Warning – Live Over Europe

von Klaus Reckert Artikel-Lesezeit: ca. 2 min
0