Gov´t Mule – The Tel-Star Sessions

0

GovtMule-TheTelstarSessions-2016-Cover(61:23, CD, Mascot Label Group/Rough Trade, 1994/2016)
Vielen Rock-Fans dürften Gov´t Mule ein Begriff sein, ProgRock-Fans allerspätestens seit „The Dark Side Of The Mule. Seit 1994 beglückt diese Band die Musikwelt mit ausgezeichneten Alben und begeisternden Liveshows. Die aktuelle Besetzung besteht aus Warren Haynes (Gitarre, Gesang), Matt Abts (Schlagzeug), Danny Louis (Keyboards) und Jorgen Carlsson (Bass).

Die vorliegende Neuveröffentlichung stammt aus dem Jahre 1994. Diese Aufnahmen waren damals als experimentelles Nebenprojekt angelegt, als Haynes und Woody sich eine kreative Auszeit von Ihrer Stammband, den Allman Brothers, nahmen Den langanhaltenden Erfolg des Trios (Warren Haynes und der 2000 leider verstorbene Allen Woody wurden komplettiert durch Matt Abts), ahnte damals noch niemand.

Wenn man allerdings „The Tel-Star Sessions“ in den Player legt, ist man hin und weg von der Qualität dieses Erstlingswerks. Der erste Song ‚Blind Man In The Dark‘ geht schon richtig gut ab und macht neugierig auf den Rest. Es ist aber nicht nur die Energie die begeistert, sondern auch die vorzüglich gespielte Gitarre, das hervorragende Bass- (vgl. insbesondere das Free-Cover ‚Mr. Big‘) und das phänomenale Schlagzeugspiel. Das ist wohl ein Teil des Mule-Geheimnisses damals wie heute, druckvoller Sound mit Könnern an den Instrumenten.

Das Werk ist in folgenden Formaten erhältlich: MP3-Download, CD, 180g-Doppel-Vinylset, und als Limited Edition mit anderem Artwork und weißem Vinyl.
Bewertung 12/15 Punkten (WE 11, CHF 12, KR 12)

Surftipps zu Gov’t Mule:
Homepage
MuleTracks.com
Facebook
Twitter
Soundcloud
Instagram
Wikipedia

Print Friendly, PDF & Email
Teilen.

Über den Autor

Antworten

Gov´t Mule – The Tel-Star Sessions

von Christoph Firmenich Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0