#CrowdfundingCorner Nr. 2: August 2016

0

Sommerschlussverkauf

Handwritten Lyrics Losers

Die August-Ausgabe unserer neuen Crowdfunding Corner kommt im kurzen Sommergewand daher. Für die kleine Abkühlung zu Beginn dieser Woche mag das deutsche Duo Vordemfall mit seinem Regentanz mitverantwortlich sein. Seine Kampagne zur Finanzierung von Mixing, Mastering und einer kleinen Auflage an CDs und Schallplatten vom Debütalbum „Gravity Problems“ läuft noch bis zum 10. September. Die Musik der Berliner ist irgendwo im Bereich Progressive Rock und Kraut anzusiedeln, über die Plattform kisskissbankbank.com kann sich der geneigte Fan vom Download des Albums (5 Euro) bis zum Musikunterricht von den Künstlern (120 Euro) und Privatkonzerten (ab 750 Euro) seine Belohnung aus einem umfangreichen Sortiment aussuchen. Details findet Ihr hier.

Bei den Engländern gibt es meist genug Regen, dort beschäftigt man sich derweil lieber mit Fortsetzungsgeschichten. Stewart Bell steht kurz vor dem Abschluss der Arbeiten an Teil zwei seiner Trilogie „The Antechamber Of Being“, Teil 1 wurde bereits 2014 veröffentlicht. Erneut beteiligt sind Ayreons Arjen Lucassen, Simone Rossetti von The Watch, Bekah Comrie von Grace & Legend and Citizen Cains Phil Allen. Auf Indiegogo kann man sich einen genaueren Eindruck von diesem Rockoper-Projekt verschaffen und sich mit einer Spende oder mit bis zu max. 20 britischen Pfund – das sind knapp 25 Euro – verschiedene Versionen des Albums sichern. Die Kampagne läuft noch bis Mitte September.

Eile geboten ist beim Vorverkauf des neuen Alternative-Rock-Albums „How To Ruin Other People’s Futures“ der englischen Band Losers. Nur noch bis Anfang September kann man einzigartige Fanartikel kaufen, z.B. handgeschriebene Songtexte, Noten, Vinyl-Testpressungen etc. Diese Raritäten und das Album in unterschiedlichen Formaten sind über pledgemusic.com erhältlich.

Fotoquelle: „Handwritten Lyric Sheet“ aus der Kampagne der Band Losers

Print Friendly, PDF & Email
Teilen.

Über den Autor

Annika Dormeyer

Das Leben ist komplex!

Antworten

#CrowdfundingCorner Nr. 2: August 2016

von Annika Dormeyer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0