Nordic Giants – A Séance Of Dark Delusions

2

Nordic-Giants-A-Seance-Of-Dark-Delusions(42:48, CD+DVD, Kscope/Edel, 2015)
Das Multi-Instrumenalisten-Duo Loki und Roka klingt wie nichts, was man schon mal gehört hat. Da es aber nun mal verglichen und beschrieben werden soll, dann vielleicht so: wie ein Mix aus dem Ambient von No-Man, der Melodik und Visualität von The Red Paintings, dem Orchester aus „Atom Heart Mother“ und dem Pathos von Muse. Mit musikalischen Gästen wie bei ‚Rapture‘ feat. Beth Cannon (hier der absolut sehenswerte Clip dazu) kommen noch Assoziationen zwischen Kate Bush und Björk bis iamthemorning dazu. Man nehme überdies ein absolut ausgefeiltes, den Zuschauer überwältigendes Visualisierungskonzept und fertig ist der Avantgarde-ProgPop-PostRock der Nordic Giants!

„A Séance Of Dark Delusions“ scheint sich als Konzeptwerk mit nordischen kriegerischen Wesen, den Skells, zu beschäftigen, wobei der Rezensent leider nicht vorgeben kann, die Geschichte bislang auch nur annähernd begriffen zu haben. Im Booklet fehlen die Texte, allerdings sind sie auf der DVD etwas versteckt enthalten. Apropos DVD: Die bietet u.a. ein ähnlich kunstvoll wie der Rest gestaltetes ‚Documentary‘, einen faszinierenden Live-Mitschnitt zu ‚Spirit‘, einen (ver)wirren(den) Horror-Kurzfilm ‚The Last Breath (Through A Lense Darkly)‘ – deswegen vermutlich FSK-16 -, ‚Year Zero‘, einen Clip zu ‚Shine‘ sowie besagte Texte und Danksagungen.

Teapot of the Week

„Teapot of the Week“ auf Betreutes Proggen in der KW21

Ein weiterer Pluspunkt ist die edle Ausstattung des Doppel-Packs: wie bei Doppel-LPs früher hat jede Disc ihre kleine, ebenfalls hübsch gestaltete Hülle und ein eigenes Fach zur Verwahrung, genau wie das Booklet, das also nicht noch irgendwo dazu gequetscht werden muss.

In Summe: Dies ist wahrlich keine leichte Kost, aber das Durchbeißen, -hören und –schauen lohnt sich und wird es vermutlich noch oft tun!
Bewertung: 13/15 Punkten (KR 13, KS 11)
 
 
 

Surftipps zu Nordic Giants:
Homepage
Facebook
Twitter
Bandcamp
‚Rapture‘ @ Soundcloud
Spotify
YouTube
Vimeo
Reverbnation
last.fm

Print Friendly, PDF & Email
Teilen.

Über den Autor

Klaus Reckert

„everything happy, and progressive, and occupied“
K. Grahame, The Wind In The Willows

2 Kommentare

  1. Pingback: Sound Words der KW21: Liserstille, ProgPower Europe, Toto, Jeff Beck, Tommy Bolin, Kamchatka, Leprous, Nordic Giants, Sideburn, Vidunder, Yes

  2. Pingback: ProgPower Europe, 30.09.-02.10., Baarlo, Sjiwa

Antworten

Nordic Giants – A Séance Of Dark Delusions

von Klaus Reckert Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
2