uwekarpa – eins

0

Uwe Karpa(26:00, Mini-CD, Eigenproduktion, 2016)
Wer auch nur halbwegs mit der deutschen Prog-Szene vertraut ist, dürfte Uwe Karpa kennen, da er von Beginn an als Gitarrist bei Anyone’s Daughter aktiv war. Derzeit scheint es eine Pause in der Band zu geben, daher überrascht es nicht, dass er sich nun mit anderen Projekten zu Wort meldet. Wie seiner Homepage zu entnehmen ist, sind dies gleich mehrere. Darunter das Gitarrenprojekt „uwekarpa“, das der Künstler als „impressionistische Gitarrenmusik – Geschichten ohne Worte, von der Gitarre erzählt“ beschreibt.

Fast alle der zehn Titel sind ausschließlich auf der akustischen Gitarre gespielt, wobei es hierbei nicht darum geht, tollste Fingerfertigkeit zur Schau zu stellen, sondern Atmosphären zu schaffen, Bilder entstehen zu lassen. Das gelingt sehr gut. Ähnlich wie bei manchen Alben von Anthony Phillips präsentiert Karpa stimmungsvolle Gitarrenmusik. Schade, dass das Album sehr kurz ausgefallen ist, mit weiteren Songs in einer ähnlichen Machart wie ‚Meer‘ angefüllt, wäre dies sicherlich ein sehr feines Fulltime-Album geworden. Das angesprochene ‚Meer‘ unterscheidet sich von den restlichen Titeln dadurch, dass Karpa hier auch elektrische Gitarre, Bass und Loops einbringt – eine wunderbare Komposition mit erkennbaren Prog-Einflüssen.

 

„Eins“ ist Teil einer Trilogie und wird auf der Homepage auch als „die ernste oder klassische“ bezeichnet, Teil zwei („Glück“) und Teil drei („Nachtfahrt“) sind ebenfalls schon mit Beinamen versehen und für die nächsten beiden Jahre geplant. Weitere Karpa-Projekte sind Ekies (Soundscapes/Ambient), La Guardia (Instrumental-Rock) und Songland (Songs, die mit verschiedenen Sängerinnen bzw. Sängern aufgenommen werden). Mal sehen, ob da noch Zeit für weitere Anyone’s-Daughter-Aktivitäten bleibt.
Bewertung: 10/15 Punkten (JM 10, KR 10)

Surftipps zu Uwe Karpa:
Homepage
Facebook
YouTube
Spotify
iTunes
ARD Mediathek

Teilen.

Über den Autor

Kommentar verfassen

uwekarpa – eins

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0