Insurgent – Sentient (EP)

0

Insurgent – Sentient (EP), Eigenveröffentlichung, 06.08.21)(22:05, Digital, Eigenproduktion, 2021)
Fette Grooves und harte Rhythmen mit djentiger Schlagseite auf der einen, eingängige Melodien und eine kraftvolle weibliche Stimme auf der anderen Seite. Insurgent sind der neue aufgehende Stern am Himmel des leicht progressiven Modern Metals.

Wirklich neu machen die vier Musiker aus dem englischen Birmingham eigentlich nichts, denn sie mischen altbekannte Zutaten, wie man sie von Bands wie TesseracT, Jinjer oder auch Trivium kennt. Doch man muss das Rad ja nicht immer neu erfinden, solange das Ergebnis überzeugend ist. Und eines ist klar: Insurgent verstehen ihr Handwerk. Technisch versiert zementieren Joe Rowley (Gitarre), Jake Brette (Bass) und Mike Tabone (Schlagzeug) das Grundgerüst, auf dem sich Frontfrau Kate Teitge stimmlich austoben darf. Dabei suchen die drei Musiker nicht etwa das Scheinwerferlicht, indem sie sich verfrickelten Soli hingäben, sondern errichten ein Brett von musikalischer Backline, das auf ganzer Breite zum staunen einlädt.

Sängerin Kate Teitge nutzt dieses Setting, um ihre stimmliche Bandbreite zu präsentieren. Dabei bewegt sie sich ausschließlich in cleanen Gefilden. Die vereinzelten Shouts und Growls überlässt sie da lieber ihren Kollegen.

Das Resultat ist eine EP, die stilistisch vielleicht am ehesten mit Jinjer zu vergleichen ist. Zwar spielt Kate Teitge hinsichtlich ihrer Ausstrahlung nicht ganz in der gleichen Liga, wie ihre ukrainische Kollegin Tatiana Shmailyuk, doch stehen Isurgent ja auch noch am Anfang ihrer musikalischen Karriere. Zudem könnten die Briten auch für jene Musikfans interessant sein, die um Jinjer aufgrund ihrer stimmlichen Extreme bisher einen Bogen gemacht hatten. Und so ist “Sentient” ein starkes erstes Statement einer jungen Band, die perfekt in den musikalischen Metal-Zeitgeist passt. Sollte das Quartett auf seiner nächsten Scheibe etwas mutiger agieren und ein paar eigenständige Akzente setzten können, so dürften ihnen zukünftig noch einige Türen offen stehen.
Bewertung: 10/15 Punkte

Tracklist:
1. ‘Zero Sum’ (3:48)
2. ‘Counterpart’ (3:48)
3. ‘Dogma’ (3:34)
4. ‘Colours Bleed’ (4:05)
5. ‘Eclipse’ (3:08)
6. ‘My Sentence Awaits’ (3:42)

Besetzung:
Kate Teitge (Gesang)
Joe Rowley (Gitarre)
Jake Brette (Bass)
Mike Tabone (Schlagzeug)

Surftipps zu Insurgent:
Homepage
Facebook
Instagram
Twitter
Twitch
Bandcamp
YouTube
Spotify
Apple Music
Amazon Music
Deezer
Qobuz
last.fm

Abbildungen: Alle Abbildungen wurden uns freundlicherweise von Holdtight zur Verfügung gestellt.

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

1978 in Traben-Trarbach geboren und seit 2014 in Köln ansässig bin ich noch immer ein echter Globetrotter. Ziehe ich gerade einmal nicht trampend und couchsurfend mit meiner Frau Inga durch die Welt, so arbeite ich als Sozialpädagoge in der Inklusionsbegleitung sowie in der Einzelfall- und Familienhilfe. Nebenberuflich bin ich als Stadtführer für Free Walk Cologne tätig. Außerdem nähen Inga und ich hin und wieder noch immer unsere Travelling Monkeys, handgefertigte Stoffaffen. Musikalisch in den 90ern sozialisiert, wuchs ich mit Grunge (Pearl Jam, Nirvana), Prog (Marillion, Dream Theater), Punk (Bad Religion, NoFX), Gothic Metal (Paradise Lost, My Dying Bride) und Crossover (Rage Against the Machine, Faith No More) auf. Für mich sind die letzten zehn Jahre musikalisch so ziemlich die spannensten, die ich bisher erlebt habe, da in dieser Zeit viele jener verschiedenen Stile musikalisch zusammengführt worden sind.

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Insurgent – Sentient (EP)

von flohfish Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0