1

Insurgent – Sentient (EP)

Insurgent – Sentient (EP), Eigenveröffentlichung, 06.08.21)(22:05, Digital, Eigenproduktion, 2021)
Fette Grooves und harte Rhythmen mit djentiger Schlagseite auf der einen, eingängige Melodien und eine kraftvolle weibliche Stimme auf der anderen Seite. Insurgent sind der neue aufgehende Stern am Himmel des leicht progressiven Modern Metals.

Wirklich neu machen die vier Musiker aus dem englischen Birmingham eigentlich nichts, denn sie mischen altbekannte Zutaten, wie man sie von Bands wie TesseracT, Jinjer oder auch Trivium kennt. Doch man muss das Rad ja nicht immer neu erfinden, solange das Ergebnis überzeugend ist. Und eines ist klar: Insurgent verstehen ihr Handwerk. Technisch versiert zementieren Joe Rowley (Gitarre), Jake Brette (Bass) und Mike Tabone (Schlagzeug) das Grundgerüst, auf dem sich Frontfrau Kate Teitge stimmlich austoben darf. Dabei suchen die drei Musiker nicht etwa das Scheinwerferlicht, indem sie sich verfrickelten Soli hingäben, sondern errichten ein Brett von musikalischer Backline, das auf ganzer Breite zum staunen einlädt.

Sängerin Kate Teitge nutzt dieses Setting, um ihre stimmliche Bandbreite zu präsentieren. Dabei bewegt sie sich ausschließlich in cleanen Gefilden. Die vereinzelten Shouts und Growls überlässt sie da lieber ihren Kollegen.

Das Resultat ist eine EP, die stilistisch vielleicht am ehesten mit Jinjer zu vergleichen ist. Zwar spielt Kate Teitge hinsichtlich ihrer Ausstrahlung nicht ganz in der gleichen Liga, wie ihre ukrainische Kollegin Tatiana Shmailyuk, doch stehen Isurgent ja auch noch am Anfang ihrer musikalischen Karriere. Zudem könnten die Briten auch für jene Musikfans interessant sein, die um Jinjer aufgrund ihrer stimmlichen Extreme bisher einen Bogen gemacht hatten. Und so ist „Sentient“ ein starkes erstes Statement einer jungen Band, die perfekt in den musikalischen Metal-Zeitgeist passt. Sollte das Quartett auf seiner nächsten Scheibe etwas mutiger agieren und ein paar eigenständige Akzente setzten können, so dürften ihnen zukünftig noch einige Türen offen stehen.
Bewertung: 10/15 Punkte

Tracklist:
1. ‚Zero Sum‘ (3:48)
2. ‚Counterpart‘ (3:48)
3. ‚Dogma‘ (3:34)
4. ‚Colours Bleed‘ (4:05)
5. ‚Eclipse‘ (3:08)
6. ‚My Sentence Awaits‘ (3:42)

Besetzung:
Kate Teitge (Gesang)
Joe Rowley (Gitarre)
Jake Brette (Bass)
Mike Tabone (Schlagzeug)

Surftipps zu Insurgent:
Homepage
Facebook
Instagram
Twitter
Twitch
Bandcamp
YouTube
Spotify
Apple Music
Amazon Music
Deezer
Qobuz
last.fm

Abbildungen: Alle Abbildungen wurden uns freundlicherweise von Holdtight zur Verfügung gestellt.