Apparat – Soundtracks

0

Apparat (Sascha Ring) - Soundtracks (Film- u. Theatermusik; Ltd. Vinyl-BoxSet; Mute/PIAS, 16.04.21)(147:45, Vinyl, 4-LP-Box, Digital, Mute/PIAS, 2021)
Mit Soundtracks kennt sich Sascha Ring alias Apparat ja bereits aus, war sein Song ‚Goodbye‘ beispielsweise schon die Titelmelodie für die Netflix-Serie „Dark“. Außerdem komponierte der sonst in der elektronischen Musik überaus umtriebige Musiker (sein letztes Album „LP5“ wurde 2019 für den Grammy in eben jener Kategorie nominiert) 2013 die Musik für die Theateraufführung von „Krieg und Frieden“.

„Soundtracks“ nun enthält zum ersten Mal in physischer Form, und dazu noch ausschließlich als limitiertes Vinyl, seine bisherigen Scores – bis auf das bereits veröffentlichte „Krieg und Frieden“. Bleiben also die Musik zu „Capri Revolution“ (2018, mehrmals als bester Soundtrack ausgezeichnet), zur Theaterinszenierung des Dostojewski-Stücks „Dämonen“ (2013) sowie zu den Filmen „Equals“ (2015) und „Stay Still“ (2019), die er zum größten Teil mit seinem Kollegen Philipp Thimm komponierte und realisierte. Diese bestechen hierbei durch eine hoch präzisierte Ruhe und Ausgeglichenheit, was zu überaus intensiven Stimmungsbildern führt, die zusammen mit dem jeweiligen Film zum Gesamtkunstwerk ausarten. Mit ‚Bad Kingdom‘ gibt es auf „Stay Still“ außerdem eine neue Version des Hits seines Sidekicks Moderat (einem Projekt, das Ring zusammen mit den beiden Modeselektoren Gernot Bronsert und Sebastian Szarny am Start hat).
Bewertung: 12/15 Punkten

Surftipps zu Apparat:
Homepage
Facebook
Twitter
YouTube (Channel)
YouTube (Playlist)
Instagram
Soundcloud
Bandcamp
Spotify
Deezer
last.fm
Wikipedia

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

-Vermessungsingenieur -Weltenbummler -involviert in: Ornah-Mental, Nostalgia, Vanille & The Woodpeckers, Palin-Drone, Stella Maris, Das Zeichen (RIP), Schl@g, Karmacosmic...

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Apparat – Soundtracks

von Carsten Agthe Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0