October Equus – Presagios

0

October Equus – Presagios (OctoberXart, 2019)(41:42, CD, digital, OctoberXart Records/Just For Kicks, 2019)
October Equus ist eine spanische Band, die 2003 in Madrid gegründet wurde und Ende 2019 mit „Presagios“ ihr mittlerweile sechstes Album vorlegt. Im Kern handelt es sich um das Trio

Victor Rodriguez – keyboards
Angel Ontalva – guitars
Amanda Pazos Cosse – bass

Verstärkt durch folgende Gäste:

Yolanda Alba Rodriguez – flute
John Falcone – bassoon
Pablo Ortega – cello
Piotr Talalay – drums

Auf etwas mehr als 40 Minuten Spielzeit verteilen sich elf Stücke, allesamt recht kurz geraten, kein Song erreicht die Marke von sechs Minuten. Das muss aber noch lange nicht heißen, dass hier leicht verträgliche Kost in Hit-Single-Format zu erwarten ist. Ganz im Gegenteil, das ist durchaus teils starker Tobak, was die Spanier hier im Programm haben. Wer die Band schon von früheren Alben oder Solowerken von Angel Ontalva her kennt, weiß schon, auf was er/sie sich einlässt. Und so ist auch „Presagios“ eine Mischung aus Progressive Rock und RIO/Avantgarde, wobei letztgenannter Teil klar überwiegt.

 
 
 

Sämtliche Kompositionen sind rein instrumental gehalten und stammen entweder von Gitarrist Angel Ontalva oder von Tastenmann Victor Rodriguez. Die beiden Hauptprotagonisten lassen allerdings auch viel Freiraum für ihre musikalischen Gäste. Das gilt insbesondere für die Einsätze der Blasinstrumente, die auf diesem Album eine wesentliche Rolle spielen. In ruhigeren Phasen mag das auch mal an Gryphon erinnern, doch meist bewegen sie sich in avantgardistischen Bahnen. Ein gutes Beispiel hierfür liefert das kurze ‚Secrag‘, auf dem das Fagott sich dem dissonanten Wechselspiel mit Orgel und E-Gitarre gegenübersieht. Auf ‚Singular‘ (man ahnt es schon, auch das ein sehr kurzer Titel) erinnern sie gar ein wenig an Gentle Giant zu „Three Friends“ Zeiten. Die Spanier überzeugen mit ihrer Mischung aus RIO, Avantgarde, Jazz, Neo-Klassik, Chamber Rock. Wer beispielsweise Univers Zero mag, liegt hier richtig.
Bewertung: 10/15 Punkten

Surftipps zu October Equus:
Facebook
Bandcamp
Soundcloud
Apple Music
Amazon Music
Spotify
Deezer
last.fm

Abbildungen: October Equus

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Avatar

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

October Equus – Presagios

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0