Sonar – Live At Moods

0

(58:11, CD, 7d Media, 2018)
Nach der überaus stimmigen Zusammenarbeit mit David Torn sind Sonar zwar laut Cover wieder unter eigenem Banner, aber im Kleingedruckten eben doch nochmals mit dem amerikanischen Gitarristen unterwegs. Mit “Live At Moods” begeben sich Sonar einmal mehr auf sphärische, groovige Klangexkursionen mit eindeutig crimsonesker Schlagseite, bloß dieses Mal im Liveformat.

Aufgenommen im Mai dieses Jahres in heimatlichen Schweizer Gefilden, nämlich im Jazz Club Moods in Zürich, wird hier wohl dosierte, zirpende Polyrhythmik mit rein instrumentalem, experimentellem Rock vereint. Sucht man stilistische Schubladen, so fallen dann gleich die Genre Bezeichnungen R.I.O. (Rock In Opposition) und Avantgarde Rock, womit man damit aber die komplexe, zugleich schwebende Musik des Vierers recht ungenügend umschreibt.

Es entfalten sich interessante Klanggeflechte, die weit weniger von instrumentaler Exaltiertheit denn vom gemeinsamen Zusammenspiel, wechselnder Dynamik und spannenden Improvisationen leben. Der minimalistische Kompositionsansatz atmet vitale Rockpower, die langsam ansteigende Dramaturgie setzt geschickt auf die Interaktion der einzelnen Bandmitglieder. Stephan Thelen – Gitarre, Bernhard Wagner – Gitarre, Christian Kuntner – Bass und Manuel Pasquinelli – Schlagzeug manifestieren zwar zusammen mit David Torn (Gitarre, Loops) einen deutlichen Gitarrenüberhang, dennoch wirkt die Saitenüberfrachtung wohl dosiert und austariert, da hier ganz konkret das wechselseitige Miteinander im Vordergrund steht.

Auch wenn bei Umschreibungen der Musik von Sonar hin und wieder das Wort Jazz fällt, so sind sie doch weit mehr im Randbereich des Progressive Rocks angesiedelt, als dass hier komplett klangtechnischer Freistil angesagt ist. Zweifellos kein leichter Stoff, aber faszinierend ungewöhnlich anders.
Bewertung: 12/15 (GH 12, KR 12, KS 12) Punkten

Sonar & David Torn (Foto: Künstler)

Surftipps zu Sonar & David Torn:
Homepage Sonar
Homepage David Torn
Facebook Sonar
Facebook David Torn
Twitter Sonar
Twitter David Torn
Bandcamp
Spotify (Sonar)
Wikipedia David Torn

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Kristian Selm

Höre eigentlich alles quer durch den bunten Gemüsegarten des Progressive Rocks, vergesse dabei aber auch nicht den Blick über den Tellerrand hin zu "normaler" Rock- und Popmusik, auch wenn mir vom aktuellen Mainstream leider immer weniger gefällt.

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Sonar – Live At Moods

von Kristian Selm Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0