Yang – The Failure Of Words

0

(53:27, CD, Eigenproduktion, 2018)
Vor gefühlt 40 Jahren entdeckte der Schreiberling in Amsterdam einen Plattenladen namens Boudisque und erschloss sich damit eine faszinierende Quelle für den Erwerb von Prog-Scheiben aus allen möglichen Ländern. So stieß man dort auf Bands wie Harmonium, Gotic, Kenso, oder Kaipa, um nur einige zu nennen. Zu den interessanten Entdeckungen gehörte seinerzeit auch die französische Band Shylock, die deutlichen King Crimson-Einfluss zeigte und sehr zu gefallen wusste.

Der Weg von Shylock zu Yang ist – abgesehen vom Zeitfaktor – gar nicht mal so weit, denn der Kopf beider Bands war bzw. ist Gitarrist Frédéric L’Épée. Mit Laurent James ist ein weiterer Gitarrist an Bord, die kompetente Rhythmusabteilung besteht aus Nico Gomez am Bass und Volodia Brice am Schlagzeug. Mag sein, dass der Albumtitel dies schon andeuten soll, jedenfalls sind die Franzosen rein instrumental unterwegs.

“The Failure Of Words” ist bereits ihr drittes Album, der in gleicher Besetzung eingespielte Vorgänger “Machines” liegt bereits satte neun Jahre zurück.

Die neun Songs sind zwischen vier und acht Minuten lang und gut auf den Punkt gebracht. Sämtliche Titel stammen aus der Feder L’Épées, lediglich auf ‘Iago’ war auch Gomez am Kompositionsprozess beteiligt. Die Musik ist – wenig überraschend – sehr saitenorientiert, auch wenn der Bandchef zusätzlich noch an Tasteninstrumenten agiert. Doch im Gegensatz zu Shylock spielen bei Yang die Tasten eine ausgesprochen marginale Rolle.

Stattdessen geben die Gitarren den Ton an und werden von einer guten Rhythmusabteilung bestens unterstützt. Es bleibt allerdings nach wie vor eine gewisse King Crimson-Inspiration deutlich erkennbar. Dazu passt dann auch, dass das Album von Markus Reuter produziert wurde. Ein weiterer Name aus diesem Umfeld, der an dieser Stelle fällt, ist Bernhard Wöstheinrich, der die Covergestaltung übernommen hat.

Komplexes, aber nicht allzu schräg geratenes Instrumentalalbum im Bereich crimsonesker Fusion-Prog/Math-Rock.
Bewertung: 10/15 Punkten (JM 10, KR 11)

Surftipps zu Yang:
Homepage
Facebook
Twitter
Bandcamp
YouTube
Deezer
iTunes
Spotify

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Avatar

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Yang – The Failure Of Words

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0