Abramis Brama – Tusen år

0

(45:42, CD / Vinyl, Black Lodge Records/Sound Pollution, 2018)
Immerhin schon 20 Jahre sind Abramis Brama mittlerweile aktiv. Wie seit eh und je scheint die Band komplett in einem Seventies-Paralleluniversum zu leben, denn auch auf „Tusen år“ lebt der Vierer aus Stockholm seinen groovigen Retro-Hard Rock mit schwedischen Gesang in gewohnt hoher Qualität aus. Alles scheint hier aus einer komplett anderen Zeit zu stammen, wird jedoch immer authentisch, sehr bodenständig, aber dennoch in einer charmanten eigenen Färbung präsentiert und umgesetzt. Und der Erfolg gibt der Band recht. Denn „trotz“ Gesang in Landessprache vom stimmgewaltigen Ulf Torkelsson, konnte man in der Vergangenheit bereits internationale Meriten einheimsen (u.a. Auftritt im Rockpalast im Rahmen des Crossroads Festivals 2012).

Die acht Tracks auf dem aktuellen Longplayer (übrigens auch als Vinylausgabe erhältlich) reichern die schweren Hard Rock-Riffs alter Schule immer wieder mit weiteren Stilzutaten an. Ob nun leichter Blueseinfluss mit Mundharmonika, jammende oder folkige Passagen – der Trip in die Vergangenheit gerät nicht nur dadurch recht gefällig und durchaus vielschichtig. Neben geradlinigeren Rockern wie dem Opener ‚Löpeld‘ oder dem schleppenden, düstere ‚Vem är du?‘, sind es aber vor allem die längeren Nummern, wie das über sechsminütige ‚Slutet av tunneln‘, das durch seine Dynamikwechsel und dem differenzierten Spannungsaufbau am deutlichsten in der Erinnerung haften bleibt. Mit ‚Vägen ut‘, einer schwedischen Version des Ashbury-Songs ‚Vengeance‘, ist zudem eine gelungene Coverversion vertreten.

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen. Hierdurch werden Daten an YouTube übertragen. Mehr Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren und Inhalt laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9JzcwMicgaGVpZ2h0PSc0MjUnIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvNmk1UzRoN2pMVUU/dmVyc2lvbj0zJiMwMzg7cmVsPTEmIzAzODtmcz0xJiMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiYjMDM4O3Nob3dzZWFyY2g9MCYjMDM4O3Nob3dpbmZvPTEmIzAzODtpdl9sb2FkX3BvbGljeT0xJiMwMzg7d21vZGU9dHJhbnNwYXJlbnQnIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0ndHJ1ZScgc3R5bGU9J2JvcmRlcjowOyc+PC9pZnJhbWU+

Einfach auf den Punkt gebracht: eine gelungene, sehr solide musikalische Zeitreise ohne störende Nebengeräusche.
Bewertung: 10/15 Punkten (KR 9, KS 10)

Abramis Brama (Foto: Künstler)

Surftipps zu Abramis Brama:
Homepage
Facebook
Twitter
Spotify
Soundcloud
YouTube
Bandcamp (Transubstans)
Instagram
Wikipedia (S)

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Teilen.

Über den Autor

Kristian Selm

Höre eigentlich alles quer durch den bunten Gemüsegarten des Progressive Rocks, vergesse dabei aber auch nicht den Blick über den Tellerrand hin zu "normaler" Rock- und Popmusik, auch wenn mir vom aktuellen Mainstream leider immer weniger gefällt.

Antworten

Cookie-Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Weitere Informationen über die Konsequenzen Deiner Wahl findest Du in der Hilfe.

Wähle eine Option, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen erklärt.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, auch Tracking- und Analysecookies.
  • Nur Cookies von BetreutesProggen.de akzeptieren:
    Nur Cookies von BetreutesProggen.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Keine Cookies erlauben außer denen, die aus technischen Gründen notwendig sind.

Hier kannst Du Deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern: . Betreutes Proggen

Zurück

Abramis Brama – Tusen år

von Kristian Selm Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0