Taylor’s Universe – Almost Perfected

0

(46:23, CD, Marvel of Beauty Records, 2017)
“Almost Perfected” ist bereits das 16. Album der dänischen Formation um Robin C. Taylor. Ihr Vorgängeralbum „Across The Universe“ wurde hier bereits besprochen und für gut befunden. Und das aktuelle Album ist wahrlich kein Rückschritt, wobei es sich nicht um Neukompositionen handelt. Taylor hatte immer mit sich gekämpft, da er bei manchen Songs im Nachhinein einige Dinge entdeckt hatte, die er anders – und besser – hätte machen können. Nun hat er sein Vorhaben, einige seiner Stücke noch mal neu und entsprechend verändert einzuspielen, in die Tat umgesetzt. Perfekt wird ein Song nie sein, so Taylor, aber in der vorliegenden Form kommen die Titel seiner Definition von perfekter Umsetzung schon sehr nahe. Daher auch der Albumtitel.

Dabei geht es um vier Songs mit Spielzeiten zwischen 9:23 und 14:27, eingespielt in der folgenden Besetzung:

Robin C. Taylor – textural guitars / various keyboards / bass guitars / percussion / voice
John Sund – various guitars (leads, moods and stunts) / additional bass
Jakob Mygind – soprano, alto & tenor saxophone
Thomas TV Ulstrup – minimoog stunts
Rasmus Grosell – drums (left side)
Klaus Thrane – drums (right side).

Alle Songs stammen aus Taylors Feder, sein musikalisches Universum besteht hier aus einer wirklich schön umgesetzten Mischung aus Retroprog und Jazz-Rock. Tasten und Gitarren werden sehr variantenreich eingesetzt, das Saxophon sorgt für gelegentliche Jazz-Ausflüge. Die Kompositionen sind mal aggressiv und komplex, mal behutsam und leise angelegt. Die sogenannten „Taylorettes“ alias Louise Nipper und Jytte Lindberg sorgen gelegentlich für (etwas seichte) Lalala-Gesänge, ansonsten ist das Album instrumental gehalten.

Den Dänen gelingt es, die verschiedenen Elemente und Spielarten zu einem sehr homogenen Ganzen zusammenzubringen und so ist das Album sowohl dem Art-Rock Fan wie auch Fusion-Anhängern guten Gewissens zu empfehlen.
Bewertung: 11/15 Punkten (JM 11, KR 10)

Surftipps zu Taylors Universe:
Homepage
Facebook
Twitter
Bandcamp
YouTube
Spotify

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unseren Websitenutzern bestmögliche Funktionalität und somit bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können. Weitere Informationen findest du hier. [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Welche Cookies möchtest du zulassen?

Wähle eine Option, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um unseren Websitenutzern bestmögliche Funktionalität und somit bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können. Um fortzufahren, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen erklärt.

  • Alle Cookies:
    Alle Cookies, auch solche, die durch eventuelle Nutzung aktivierter eingebetteter Inhalte von Drittanbietern gesetzt werden, zum Beispiel YouTube, Facebook, Twitter, Google+, Soundcloud, Bandcamp, Vimeo etc.
  • Nur Cookies von BetreutesProggen.de:
    Nur Cookies von BetreutesProggen.de, hierzu zählen auch Tracking- und Analysecookies für Websitezugriffsstatistiken (selbstverständlich anonymisiert).
  • Keine Cookies:
    Keine Cookies erlauben außer denen, die aus technischen Gründen notwendig sind.

Hier kannst Du Deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern: Impressum. Datenschutzerklärung

Zurück

Taylor’s Universe – Almost Perfected

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0