Meller Gołyźniak Duda – Breaking Habits

1

(43:33, CD, Rock Serwis/Just for Kicks, 2016)
Kommen drei Musiker unterschiedlicher Bands zusammen, wird gerne schnell von einer neuen Supergroup geredet, man kennt das ja. Dieses Album hier wird nicht ganz unbescheiden als eine der überraschendsten Veröffentlichungen 2016 einer polnischen Supergroup beworben. Naja. Bassist und Sänger Mariusz Duda jedenfalls ist als Kopf von Riverside und von seinem Lunatic Soul-Projekt bestens bekannt. Gitarrist Maciej Meller ist Gründungsmitglied der beinahe schon legendären Formation Quidam. Dritter im Bunde ist Drummer Maciej Gołyźniak von den Sorry Boys. Man hätte sich in Anlehnung an die Vornamen auch einfach MMM oder MaMaMa nennen können, das wäre wohl etwas einprägsamer gewesen.

Der Albumtitel ist Programm, denn die Drei brechen hier mit ihren Gewohnheiten und klingen zumindest im Falle von Meller und Duda etwas anders als von ihren Stammbands her gewohnt. Kein Austausch übers Internet, die Wege waren vergleichsweise kurz, sodass man sich gemeinsam im Studio treffen konnte und alles in enger Zusammenarbeit umgesetzt wurde.

Einige dürften sich erinnern, wie Quidam die Herzen der Prog-Fans im Sturm eroberten. Speziell auf holländischen Festivals waren sie gern gesehenene Dauergäste. Neben der exzellenten Sängerin Emilia Derkowska konnte seinerzeit Gitarrist Meller mit seinen feinfühligen Gitarrensoli überzeugen. Doch diese Art emotionalen Gitarrenspiels findet sich hier nicht, denn die Ausrichtung bei der ersten Zusammenarbeit dieses Trios ist anders.

Das ist geerdeter Rock, der gelegentlich – wie im längsten Titel des Albums, dem knapp zehnminütigen ‚Floating Over‘ – auch mal ins Psychedelische gleitet. Auf Keyboards wurde komplett verzichtet. Gitarre, Schlagzeug und Bass – das war’s. Und Dudas leicht wiederzuerkennender Gesang, der für Pluspunkte sorgt. Symphonic Prog-Fans werden hier nicht bedient, dafür aber Freunde gut gemachten erdigen Rocks.
Bewertung: 8/15 Punkten (JM 8, KR 8, KS 9)

Surftipps zu Meller Gołyźniak Duda:
Homepage
Facebook
Duda Twitter
Bandcamp
Instagram
Duda Instagram
Spotify
iTunes

Teilen.

Über den Autor

1 Kommentar

  1. Pingback: Riverside, 28.05.2017, Köln, Die Kantine

Antworten

Meller Gołyźniak Duda – Breaking Habits

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
1