In The Presence Of Wolves – Thalassas

1

a2001146704_10(45:12, CD, Eigenveröffentlichung/Just for Kicks, 2015)
Das Debüt der US-Band In The Presence Of Wolves wird als moderner Power-Prog beschrieben, mit Kopfnicken in Richtung von Rush, Porcupine Tree, Mastodon, A Perfect Circle und Incubus.

Die Musiker sind Anfang bis Mitte 20 und wollen, wie so viele junge Leute ihrer Zunft, aus Anleihen bei alten und neuen Größen einen eigenständigen Stil kreieren. Dazu gehören nicht-traditionelle Strukturen, lange Songs und krumme Takte. Yes und King Crimson können da genauso als Einfluss dienen und genannt werden, wie Porcupine Tree, Opeth und The Mars Volta. Eine Mischung aus alldem findet sich auf “Thalassas”, dem 2015 erschienenen Erstlingswerk der Band.

‘Man Of The Times’ beginnt mit einem harten, komplexen Riff. Die ganze Gruppe zeigt ihr Können und tobt sich über eine Reihe komplexer Rhythmen aus, der eingängige Refrain passt perfekt ins Schema – ein gelungener Einstieg ins Album. Wir hören Chris Capitanino und Justin Alexander an den Gitarren, Mason Ingling an den Drums, und Vini Stamato an Bass und Gesang. Sie beherrschen ihre Instrumente, und trotz aller Komplexität bleiben die Riffs und Gesangslinien im Ohr.

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen. Hierdurch werden Daten an YouTube übertragen. Mehr Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren und Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMjAwIiBoZWlnaHQ9IjE1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC8xSTdwMnJIYXFkaz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

‘Hypoxia’ beginnt sehr ruhig, bevor es schnell ausrastet, ‘Palladium’ macht es genau andersrum. ‘Birdsong’ ist ein echtes, kurzes Highlight: ein ganz ruhiger, veträumter Beginn, ein starker zweiter Part. Das Lied gibt einem eine kurze Verschnaufspause vor dem Abschluss, dem Dreiteiler ‘Thalassas’. Das ca. 16 Minuten lange Epos vereint nochmal alles bisher Gebotene und repräsentiert die Band wohl am besten. Das Keyboard-Intro von Part III spielt übrigens Geoffrey Langley von The Twenty Committee.

Das ganze Album ist sehr ausbalanciert, hier finden sich energiegeladene und aggressive sowie entspannte, fast jazzige Passagen. Das möchte man gleich nochmal von vorne hören.
Bewertung: 10/15 Punkten (KR 10, PR 10)

In The Presence Of Wolves (Foto: Band)

Surftipps zu In The Presence Of Wolves:
Homepage
Facebook
Twitter
Bandcamp
Soundcloud
YouTube
Google+
Spotify
Prog Archives

 

 

 

 

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Philipp Roettgers

“Journalism is a low trade and a habit worse than heroin, a strange seedy world of misfits and drunkards and failures.” - Hunter S. Thompson. “Art is long and life is short, and success is very far off.” - J. Conrad

1 Kommentar

  1. Pingback: In The Presence Of Wolves - Of Two Minds, Stages 1-2 - The Ape And The Cage

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unseren Websitenutzern bestmögliche Funktionalität und somit bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können. Weitere Informationen findest du hier. [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Welche Cookies möchtest du zulassen?

Wähle eine Option, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um unseren Websitenutzern bestmögliche Funktionalität und somit bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können. Um fortzufahren, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen erklärt.

  • Alle Cookies:
    Alle Cookies, auch solche, die durch eventuelle Nutzung aktivierter eingebetteter Inhalte von Drittanbietern gesetzt werden, zum Beispiel YouTube, Facebook, Twitter, Google+, Soundcloud, Bandcamp, Vimeo etc.
  • Nur Cookies von BetreutesProggen.de:
    Nur Cookies von BetreutesProggen.de, hierzu zählen auch Tracking- und Analysecookies für Websitezugriffsstatistiken (selbstverständlich anonymisiert).
  • Keine Cookies:
    Keine Cookies erlauben außer denen, die aus technischen Gründen notwendig sind.

Hier kannst Du Deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern: Impressum. Datenschutzerklärung

Zurück

In The Presence Of Wolves – Thalassas

von Philipp Roettgers Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
1