Huxley Would Approve – Grave New World, Part One

2

huxleywouldapprove(41:28, CD, Eigenproduktion, 2016)
Aldous Huxleys Brave New World dient hier offensichtlich als grundlegende Inspirationsquelle. Mag der Albumtitel zudem auch an das gleichnamige Album der Strawbs erinnern, so ist die hier vorliegende Musik doch durch und durch von Pink Floyd zu Zeiten von „The Final Cut“ inspiriert. Auf “Grave New World, Part One” wimmelt es nur so von Soundcollagen jener Art, wie man sie von den Prog-Dinos kennt. Komplexe Geflechte aus Klangfragmenten und progressiven Arrangements, Gesang zum Teil inbegriffen, machen dieses Album zu einem recht opulenten Klangerlebnis. Umso mehr erstaunt es, dass hier keine Band zu Werke ging, sondern dass diese Musik mehr oder weniger im Alleingang von einer Person eingespielt wurde. Respekt!

Dafür verantwortlich zeichnet Rainer Schneider, der mit Ausnahme von ‘Flowers’ (in Zusammenarbeit mit Judith Matthes-Schneider entstanden) alle Songs komponierte und fast ausnahmslos sämtliche Instrumente selbst spielte. Lediglich Olaf Arweiler (Tasteninstrumente auf ‘Flowers‘) und Werner Melchior (Gitarre auf ‘Flowers‘ und ‘Blue Morpho Part One – Cocoon‘) halfen aus. Schneider singt auch, unterstützt durch Judith Mattes-Schneider, die dabei eine gute Figur macht – so beispielsweise beim bereits erwähnten achtminütigen ‚Flowers‘. Es fällt auf, dass Schneider gerade in den leisen Momenten überzeugen kann.

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen. Hierdurch werden Daten an YouTube übertragen. Mehr Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren und Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMjAwIiBoZWlnaHQ9IjExMyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9UcnNMQ284UWlrZz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Laut Künstler-Homepage handelt es sich bei Huxley Would Approve um ein deutsch-kanadisches Projekt. Den kanadischen Teil macht Joe Bolieiro aus, der für Texte, Konzept und Artwork zuständig ist. Dass Rainer Schneider auch als Bassist und Sänger der Floyd-Coverband namens „The Final Cut“ unterwegs ist, passt hundertprozentig und bestätigt den Gesamteindruck.

Feines Album, schöne Aufmachung – für Floyd-Fans der erwähnten Phase eine unbedingte Empfehlung. Da freut man sich auf Teil 2!
Bewertung: 11/15 Punkten (WE 9, JM 11, KR 10, PR 11)

Surftipps zu Huxley Would Approve:
Homepage
Facebook
Progstreaming
Twitter

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

2 Kommentare

  1. Pingback: Betreuer-Charts 2016

  2. Pingback: Interview mit Huxley Would Approve

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unseren Websitenutzern bestmögliche Funktionalität und somit bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können. Weitere Informationen findest du hier. [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Welche Cookies möchtest du zulassen?

Wähle eine Option, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um unseren Websitenutzern bestmögliche Funktionalität und somit bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können. Um fortzufahren, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen erklärt.

  • Alle Cookies:
    Alle Cookies, auch solche, die durch eventuelle Nutzung aktivierter eingebetteter Inhalte von Drittanbietern gesetzt werden, zum Beispiel YouTube, Facebook, Twitter, Google+, Soundcloud, Bandcamp, Vimeo etc.
  • Nur Cookies von BetreutesProggen.de:
    Nur Cookies von BetreutesProggen.de, hierzu zählen auch Tracking- und Analysecookies für Websitezugriffsstatistiken (selbstverständlich anonymisiert).
  • Keine Cookies:
    Keine Cookies erlauben außer denen, die aus technischen Gründen notwendig sind.

Hier kannst Du Deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern: Impressum. Datenschutzerklärung

Zurück

Huxley Would Approve – Grave New World, Part One

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
2