Cell15 – Chapter One

0

Cell15 - Chapter One(55:06, CD, JustForKicks, 2014)
Beim Hören kommt man sich vor wie in einer Metzgerei. Robert Scott Richardson (vocals & all instruments) verwurstet alles mögliche aus dem Bereich des Prog, AOR, Synthyrock, floydesker, baladesker Rock – und ein bisschen Blues.

Aber wie in einer guten Metzgerei bekommt Mann einen leckeren Aufschnitt mit vielen leckeren Wurstsorten, also nicht wie in den Wurstfabriken, wo viele Wurstsorten den gleichen Geschmack haben.

Herr Richardson hat mit Cell15 in seinem Debütwerk einen ausgezeichneten Aufschnitt Teller kreiert, der verschiedenste Zutaten wie Neal Morse, David Gilmour, Saga, Rick Wakeman, Roine Stolt zu einem vorzüglichen Appetithappen arrangiert. Alles ist sehr harmonisch und macht Spaß.
Bewertung: 12/15 Punkten (WE 11, CF 12, JM 11, KR 11)

Surftipps zu Cell15:
Homepage
Facebook
Twitter
YouTube

Print Friendly, PDF & Email
Teilen.

Über den Autor

Antworten

Cell15 – Chapter One

von Christoph Firmenich Artikel-Lesezeit: ca. <1 min
0