Big Big Train – Wassail (EP)

0

Wassail(26:14, CD-EP, English Electric Recordings/JustForKicks, 2015)
Die englischen Retroprogger um die Gründungsmitglieder Gregory Spawton (Gitarre, Tasteninstrumente) und Andy Poole (Bass, Tasteninstrumente) veröffentlichen mit „Wassail“ mal wieder eine EP, diesmal mit vier Tracks. Die Stücke liegen im sechs Minuten Bereich und neben drei neuen Tracks (davon zwei ausschließlich für die EP) bieten sie eine im Studio neu eingespielte Live-Version von ‚Master James Of St. George‘ von der 2009er Scheibe „The Underfall Yard“.

Das charmant gestaltet Cover sowie der Titel stehen für ein traditionelles Ritual aus West-England, mit dem das Wachstum der Mostäpfel gelockt werden sollte. Natürlich wurde mit reichlich Getöse, Gesängen und Getränken der Geist einer später im Jahr fruchtbaren Ernte heraufbeschworen.

Musikalisch bieten Big Big Train wieder schwungvolle melodiöse Kompositionen, die von eingängigen Gesangsrefrains sowie gekonnten Solodarbietungen der Instrumentalisten geprägt sind. Bei den Mitstreitern findet man das seit sieben Jahren bestehende Grundgerüst mit Sänger David Langdon, Schlagzeuger Nick D’Virgilio und Gitarrist Dave Gregory. Außerdem gehören inzwischen Rachel Hall mit ihrem gekonnten Violinenspiel sowie Danny Manners mit seinen Pianoklängen zum festen Bandgefüge. Und dann gibt es noch einen bekannten schwedischen Musiker, der ebenfalls als festes Mitglied aufgeführt wird und Keyboard und Gitarrenparts beisteuert – Beardfish Mastermind Rikard Sjöblom.

Insgesamt wissen die 26 Minuten rundherum zu gefallen und zeigen, dass Big Big Train zu den führenden Vertretern des Retro-Prog zu zählen sind. Nicht gerade Fan-freundlich ist allerdings die Philosophie, alle Jahre wieder EPs zu veröffentlichen, von denen die Stücke zum Teil auf den Folgealben wiederzufinden sind.
Bewertung: 12/15 Punkten (WE 12, JM 11, KR 9, KS 11)

Surftipps zu BBT:
Homepage
Facebook
TwitterBandcamp
Soundcloud
YouTube
ProgArchives
Wikipedia

Print Friendly, PDF & Email
Teilen.

Über den Autor

Musikmaniak seit den frühen 70ern zwischen Artrock, Jazzrock und Hardrock/Rock. Große Faszination für die Melange aus Klassik/Jazz und Rock. ........................Erstes Konzert: Grobschnitt............................WAS GAR NICHT GEHT: Rio/Avantgarde und Metal............................................LIEBLINGSKÜNSTLER: Pink Floyd, Beatles/Paul McCartney, Steven Wilson, Rolling Stones, Return To Forever, Procol Harum, Leonard Bernstein, ELP/Triumvirat, Deep Purple, Yes/Rick Wakeman und Led Zeppelin.

Antworten

Big Big Train – Wassail (EP)

von Wolfram Ehrhardt Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0