Autor Dominik Nüse-Lorenz

Dominik Nüse-Lorenz

Aufgrund einer familiär glücklichen Fügung lief ich als 12-jähriger mit diversen Genesis-Mixtapes und Pink Floyds "Dark side of the moon" im Walkman über den Schulhof und war - isoliert:-). Ok, ganz so schlimm war es nicht - aber die Liebe zum Prog, später zum ProgMetal, DeathMetal und all den anderen Spielarten blieb, und die Isolation nahm beständig ab. Heute lebe ich mit Frau und Sohn - ich traue es mich kaum zu sagen - in Franken. Da letzteres ansonsten kaum auszuhalten ist, bin ich mit einem halben Fuß in der Weinbranche gelandet, arbeite zudem auch in der Leseförderung und schreibe für die fantastischen booknerdsBooknerds.

Reviews
11.5
0

(64:00, CD, Painted Bass Records, 2018) Verzerrtes Geriffe, Double Bass Drums, Blastbeats, mächtiger Bass, Growling,…

Reviews
11.0
0

(29:31, CD, Illusionary Records, 2017) Ja, die Songs auf der Debüt-EP von Psion versprühen eine…