Ross Jennings – A Shadow Of My Future Self

0

Ross Jennings – A Shadow Of My Future Self (Black Lake/Dutch Music Works/Bertus)(1:18:29, Vinyl/CD/Digital, Blacklake/Dutch Music Works/Bertus, 2021)
Haken gehören sicherlich zu den erfolgreichsten britischen Prog Metal Bands der jüngsten Vergangenheit. So war es nur eine Frage der Zeit, bis auch ein Bandmitglied mit einem Solo-Album um Aufmerksamkeit bittet. Ross Jennings, Haken-Leadsänger (Gitarrist) und Texter, aber auch Mitglied der britischen Progressive Metal Band Novena, gibt sich im ausgehenden Jahr 2021 mit dem Album „A Shadow Of My Future Self“ die Ehre. Wer nun Haken-ähnliche Klänge erwartet, wird enttäuscht, überrascht oder gar erfreut sein, je nach seinen musikalischen Vorlieben. Neben dem kompromisslosen Progressive Metal/Rock seiner Hauptband bestreitet Jennings mit seinem Soloprojekt einen anderen, melodischeren, songorientierten Weg.

Zwischen 2020 und 2021 entstand sein aktuelles Werk, inklusive des Bonus Tracks ‘Be The One’ mit stattlichen 14 Titeln. Neben dem Hauptakteur Ross Jennings (Gitarre, Keys und Gesang) waren Bassist Nathan Navarro, Tastenmann Vikram Shankar und Drummer Simen Sandnes mit an Board. Jennings besticht durch seine einzigartige Stimme, die vielseitig aber auch zugleich beruhigend wirkt. Während andere ihre Solopfade für Experimente oder für Vergleichbares der Bandhistorie nutzen, geht Jennings in eine andere Richtung. Seine Songs sind deutlich mainstreamiger, gar hörbar radiotauglich. Nur gelegentlich schimmert etwas Haken etwas durch.

Das Album ist voll von Harmonie und äußerst melodisch, in Ansätzen fast im Stile der legendären Crosby, Stills, Nash & Young. So bleibt es auch nicht aus, dass der ein oder andere Ohrwurm auf “A Shadow Of My Future Self” zu finden ist. Zu Jennings‘ Vielseitigkeit gehört allerdings auch, dass er mit weiteren musikalischen Stilmitteln, wie Melodic Rock, AOR, Pop, Blues, Progressive Rock sowie ein wenig Funk für eine Menge Atmosphäre sorgt. Dafür bedarf es keiner komplexer Songstrukturen. Für einen zeitweise, jazzigen Touch sorgen wohldosierte Bläsereinsätze des norwegischen Trios Blåsemafian. Erhältlich ist das Soloalbum mit seinen gut 78 Minuten Spielzeit sowohl in digitaler Form als auch als Vinyl- und Digipak-Ausgabe mit allen Texten.

“A Shadow Of My Future Self” darf man als gelungenen Soloauftritt des Haken-Frontmanns Ross Jennings bezeichnen, ohne gleich ein weiteres Album Haken 2.0 in den Händen zu halten. 14 Songs, die einfach Spaß machen und die Frage aufwerfen, was man in der Zukunft noch von Jennings erwarten darf.
Bewertung: 11/15 Punkten

Line-up Ross Jennings:
Ross Jennings – Gesang, Gitarre, Keys
Nathan Navarro – Bass
Vikram Shankar – Keys
Simen Sandnes – Schlagzeug

Gastmusiker:
Kristian Frostad – Lap Steel Guitar
Jørgen Lund Karlsens (Blåsemafian) – Saxophone
Sigurd Evensen (Blåsemafian) – Trombone
Stig Espen Hundsnes (Blåsemafian) – Trumpet
Danielle Sassi – Flute

Surftipps zu Ross Jennings und Blåsemafian:
Homepage
Facebook
Twitter
Spotify
Wikipedia (englisch)
Apple Music
Deezer
Facebook Blåsemafian
Wikipedia Blåsemafian
Twitter Blåsemafian

Abbildungen: Ross Jennings/Blacklake/DMW /Bertus

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Musik spielt seit jeher eine große Rolle für mich. Ursprünglich stand der Sammeltrieb und die Suche nach Neuem im Vordergrund. Erst 2005 eröffnete mir der engere Kontakt zu Gleichgesinnten die Möglichkeit einen intensiveren Blick in die Szene zu erhalten. So blieb es nicht aus, dann auch einmal meine Gedanken und Beobachtungen in Worte zu fassen. Aus dem Blickwinkel des kritischen Betrachters erhalten Konzerte und CD´s oftmals eine tiefergehende Bedeutung und Musik wird neu erlebt.

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Ross Jennings – A Shadow Of My Future Self

von Horst-Werner Riedel Artikel-Lesezeit: ca. 2 min
0