Einseinseins – Zwei

0

Einseinseins - Zwei (Tonzonen/Soulfood, 21.01.22)(32:35, CD, Vinyl, Digital, Tonzonen Records/Soulfood, 2022)
‚Klaatu barada nikto‘. Wir kommen in Frieden. Die künstliche Intelligenz vom Planeten ‚Zwei‘ schickt sich an, uns mit seinen aus Nullen und Einsen bestehenden glückseligmachenden Soundmodulen in Erstaunen zu versetzen. Trotz aller zukunftsweisenden Vorzüge dieser Konstellation – KI, Weltraumflüge, Zeitreisen – nehmen uns Einseinseins via Zeitreise eben doch zurück in die Vergangenheit, zu einstig aufspielenden Vorwärtsdenkern wie Kraftwerk, La Düsseldorf und Tyndall, wo aber statt bunter Effekte alles überstrahlt ist mit ‚Neonlicht, schimmerndes Neonlicht‘.

Mit ‚Graf Zahl‘ gibt es, passend zum Thema, den unverzichtbaren Countdown, der uns dieses Mal nicht in unbekannte Gebiete bringt, da einem hier schon alles merkwürdig vertraut vorkommt. Man setzt auch mehr auf analoge denn digitale Klangerzeugung, denn Analog ist eben das neue Digital. ‚Plastikliebe‘ gibt sich als erstklassiger Elektropopper, ‚Gasetagenheizung‘ als monoton ratternder, fast schon waviger Krautrocker. ‚Nachtigall‘ wirkt derweil wie eine Verbeugung vor Klaus Dinger und seinen La Düsseldorf. Bleibt die Frage, ob die Vocals durch Vocoder verfremdet wurden oder ob dies die “natürlichen künstlichen” Stimmen der hier musizierenden Protagonisten sind.
Bewertung: 8/15 Punkten (CA 8, KR 3)

Surftipps zu Einseinsein:
Homepage
Facebook
YouTube
bandcamp
Spotify
Deezer

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

-Vermessungsingenieur -Weltenbummler -involviert in: Ornah-Mental, Nostalgia, Vanille & The Woodpeckers, Palin-Drone, Stella Maris, Das Zeichen (RIP), Schl@g, Karmacosmic...

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Einseinseins – Zwei

von Carsten Agthe Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0