Elephant9 – Arrival Of The New Elders

0

Elephant9 – Arrival Of The New Elders (rune grammofon/Cargo, 19.02.21)(43:44, CD, Digital, LP, rune grammofon/Cargo, 2021)
Auf ihrem mittlerweile sechsten Studioalbum, gehen es Elephant9 über weite Strecke deutlich ruhiger und konzentrierter an als gewohnt. Doch was heißt bei dem norwegischen Trio schon ruhig? Der Dreier um den Keyboarder Ståle Storløkken sowie die Rhythmusfraktion Torstein Lofthus (Schlagzeug) und Nikolai Hængsle (Bass) verzichtet zwar auf allzu wilde und ausufernde Eskapaden, dennoch wird einmal mehr Material aus den Grenzbereichen zwischen Jazz und Progressive Rock gekonnt verschmolzen.

Acht Tracks auf 43 Minuten lassen zwar weit weniger Raum für exzessive Instrumentalinteraktion, doch der aufs Wesentliche strukturierte und fokussierte Ansatz verleiht der Musik mehr Kompaktheit, mehr inhaltlichen Zusammenhalt. Besonders die leicht verträumte Note setzt einen interessanten Kontrapunkt zu den lebendigen Taktfolgen. Auf die gesamte Laufzeit gesehen fehlt damit die stetige Aufgeregtheit, die Ungewissheit der Improvisation, doch die Zurücknahme verleiht der Musik zugleich eine lässige Unbestimmtheit mit cineastischem Anstrich.

Ståle Storløkken setzt vor allem auf den weichen, warmen Sound des Fender Rhodes, es fehlt auch nicht an weiteren analogen Kapriolen, wie beim sehr spacigen, zugleich mysteriösen ‚Chasing The Hidden‘. Der ‚Chemical Boogie‘ ist dafür der komplette Kontrast als vitaler Tanz zwischen Mellotron, Piano und verfremdeten Sounds, der eine sehr deutliche Jazz-Färbung erkennen lässt. Die Brüche sind gewollt, denn komplette Zurückhaltung scheint nun absolut nicht das Ding der drei Norweger zu sein. Vieles erscheint nachdenklicher, dennoch schwebt über allem der stetige Wille sich nicht definitiv festlegen zu wollen.

So bleibt letztendlich die Frage: sind das nun die neuen Elephant9 oder ist dies nur eine Episode, um sich selbst zu besinnen und etwas anders zu definieren?
Bewertung: 11/15 Punkten (KR 12, KS 11)

Surftipps zu Elephant9:
Facebook
YouTube
Spotify
AppleMusic
Soundcloud
last.fm
rune grammofon
Wikipedia

Abbildungen: Elephant9 / rune grammofon

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Höre eigentlich alles quer durch den bunten Gemüsegarten des Progressive Rocks, vergesse dabei aber auch nicht den Blick über den Tellerrand hin zu "normaler" Rock- und Popmusik, auch wenn mir vom aktuellen Mainstream leider immer weniger gefällt.

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Elephant9 – Arrival Of The New Elders

von Kristian Selm Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0