yacobs – beautiful

0

yacobs - beautiful (Gold und Tier, 9.10.20)(45:17, CD, Digital, Gold und Tier Records, 2020)
yacobs ist ein seit mindestens 2001 bestehendes Projekt des deutschen Multiinstrumentalisten Ulf Jacobs. Wie verwandlungs- und anpassungsfähig der aus Mecklenburg-Vorpommern stammende Musiker wirklich ist, belegt er eindrucksvoll durch seine weiteren Aktivitäten bei der deutschen Canterbury- und Retro-Prog-Band Argos, sowie der Berliner Band Mutabor einem deutschen Vertreter, der für eine gelungene Mixtur aus Folk, Pop, Reggae, Ska-Punk steht. Wie sich zeigt, bleibt dennoch ausreichend Zeit sich auch den eigenen Veröffentlichungen zu widmen. Nach „still love you“ – 2001, „lifespan“ – 2004, „estella“ – 2007, „time machine“ – 2011, „clouds“ – 2012 folgt mit „beautiful“ nun Ulf Jacobs bereits sechstes Soloalbum. Hatte er sich schon in der Vergangenheit erfolgreich mit diversen Genres wie Retro Prog: Pop; Art Pop; Melodic Rock; AOR beschäftigt, was auch bei den Musikkritikern nicht unbeachtet geblieben war. Ulf führt seine bislang bewährte Vorgehensweise auch auf diesem Album konsequent fort.

Es handelt sich hier zwar wie beschrieben um Ulfs Soloprojekt, dennoch begleiten ihn erneut langjährige gute Freunde und Bandmitglieder seiner anderen Aktivitäten. Neben den beiden fantastischen Argos-Musikern Thomas Klarmann und Ákos Bogati Bokór ist auch der Mutabor-Gitarrist Sascha Conrad mit von der Partie. Den Zuhörer erwarten auf „beautiful“ eingängige und in sich abgerundete Refrains und Melodien. Im Vordergrund stehen atmosphärische dahin schwebende Klanggebilde, hier dürfen Mellotron, Prophet und Moogs eine gewichtige Rolle spielen.

Vereint durch Elektro-Klänge, markante Vokal- und Flötenpassagen gleiten die Songs vorwiegend im Slow- oder Mid-Tempo-Modus durch Raum und Zeit. Nichts wirkt aufgeregt, hektisch oder gar unruhig, „beautiful“ muss eher als eine Einladung zur Besinnung und Entspannung verstanden werden. Der knapp 18-minütige Longtrack ‚It´s Beautiful‘ spannt den Bogen von tiefer Entspanntheit bis hin zu leicht treibenden Rhythmen und ist mit den wohl dosierten und nicht ausufernden Instrumentalpassagen das Highlight des Albums. Neben den immer wiederkehrenden atmosphärischen Keys gefällt besonders das Flötenspiel des Ungarn Kecskeméti Gábor.

Mit „beautiful“ ist yacobs alias Ulf Jacobs, erneut ein hörenswertes Album gelungen. Nicht zwingend spektakulär, aber entspannt und besinnlich, gerade richtig in einer Welt voller Unruhe und Veränderungen.
Bewertung: 10/15 Punkten (JM 11, HR 10)

Line-up / Musiker:
Ulf Jacobs (Argos, Mutabor) – Vocals, Keyboards, Piano, Percussion, Drum Machine, Roland CR78, Xylophone
Gastmusiker:
Ákos Bogati Bokór (Yesterdays, The Cosmic Remedy, Argos) – Guitars, Bass, Backing Vocals
Sascha Conrad (Mutabor) – Guitar
Thomas Klarmann (Argos, Superdrama) – Bass
Kari Jacobs – Backing Vocals
Kecskeméti Gábor (Yesterdays) – Flute

Surftipps zu yacobs:
Homepage
Facebook
Bandcamp
Argos Wikipedia
Mutabor Wikipedia
YouTube

Abbildungen: Yacobs

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Horst-Werner Riedel

Musik spielt seit jeher eine große Rolle für mich. Ursprünglich stand der Sammeltrieb und die Suche nach Neuem im Vordergrund. Erst 2005 eröffnete mir der engere Kontakt zu Gleichgesinnten die Möglichkeit einen intensiveren Blick in die Szene zu erhalten. So blieb es nicht aus, dann auch einmal meine Gedanken und Beobachtungen in Worte zu fassen. Aus dem Blickwinkel des kritischen Betrachters erhalten Konzerte und CD´s oftmals eine tiefergehende Bedeutung und Musik wird neu erlebt.

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

yacobs – beautiful

von Horst-Werner Riedel Artikel-Lesezeit: ca. 2 min
0