Slap Guru – Umashi’s Odyssey

0
Slap Guru - Umashi's Odyssey (SixteenTimes, 01.06.20)

Abbildung: Alfredo Herraez / Slap Guru

(62:20, Vinyl / Digital, Sixteentimes Music, 2020)
Alberto Martin Valmorisco war einst Gitarrist bei Slap Guru. Auch wenn der Künstler nicht mehr zum aktuellen Line-up der Band aus Madrid zählt, ist er dem Hard-Rock-Quartett noch immer eng verbunden. Das hätten Slap Guru nicht besser beweisen können als durch ihr drittes Album “Umashi’s Odyssey”. Hierbei handelt es sich nämlich um die musikalische Umsetzung des gleichnamigen Romans von Valmorisco. Die zehn Stücke auf dem Album sind nach den entsprechenden Kapiteln im Buch benannt und vertonen so die fantastische Geschichte von “Umashi’s Odyssey”.

Musikalisch bewegen sich Slap Guru auf ihrer dritten Veröffentlichung im psychedelischen und progressiven Hard Rock der Siebziger. Große Bögen werden aus filigranen und betörenden Motiven gespannt, während die kratzige Hard-Rock-Atmosphäre nie zu kurz kommt.

Abbildung: Slap Guru

Auch ohne das Buch gelesen oder je davon gehört zu haben, lässt sich “Umashi’s Odyssey” sehr genießen. Slap Guru präsentieren eine unbeschwerte Spielart. Ohne großes Tamtam klingen ausschweifende psychedelische Passagen aus und münden direkt in flottem Hard Rock. Das Element Prog kommt vor allem zum Vorschein, wenn Slap Guru in stetigem Schritt Spannung aufbauen, bis sie diese im nächsten Feuerwerk aus Psychedelia und Hard Rock entladen.

Wie auf großer Fahrt machen Slap Guru viele kleine Abstecher, Umwege und Ausflüge. Mal wird pompöser Psychedelic Rock präsentiert, der an Pink Floyd erinnert. Andermal wird eine breite Wand aus geraudeaus marschierendem Hard und Prog Rock à la Focus aufgefahren. Und dann und wann ist auch mal etwas Stoner Rock oder Heavy Blues Rock erkennbar.

Slap Guru begeben sich auf eine Odyssee, ohne sich dabei selbst zu verlieren. Das Konzeptalbum lädt zum Augenschließen und Traumreisen ein. Für Fans von Prog Rock der härteren Gangart ist “Umashis’ Odyssey” ein sehr schöner Trip durch Zeit und Raum.
Bewertung: 11/15 Punkten (RG 11, KR 11)

Surftipps zu Slap Guru:
Homepage
Facebook
Instagram
Bandcamp
YouTube
Spotify

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Raphael Lukas Genovese

Kontemporär in Würzburg ansässig. Irgendwo zwischen Punk, Psychedelic, Kraut, Wahnsinn und Jazz zuhause.

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Slap Guru – Umashi’s Odyssey

von Raphael Lukas Genovese Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0